Malta

Gruppenreise ab 349€ p.P.

Jetzt anfragen!
Pixabay
Klassenfahrt Malta Fischerboote am Hafen
shutterstock
Klassenfahrt Malta Hafen mit bunten Fischerbooten
Pixabay
Klassenfahrt Malta Valletta am Abend

Klassenfahrt Malta

Geschichtsträchtige Insel voller Überraschungen auf einer Klassenfahrt nach Malta

Eine Klassenfahrt nach Malta gilt als beliebtes Reiseziel für Schulklassen höherer Jahrgänge. Die antike Insel im Mittelmeer bietet sich dank des hohen Anteils englischsprachiger Einwohner perfekt für Sprachreisen an. Das erlernte Schulenglisch kann hier mit Sightseeing verbunden werden und eignet sich somit bestens für Klassen aus dem Englisch-Leistungskurs.

Highlights

  • • Blaue Grotte
  • • Mdina
  • • Kathedrale St. Peter
  • • Gotteshaus Lorenzo Grafá
  • • La Valetta
  • • Aquaculture Research Centre
  • • Badeparadies Comino & die Blue Lagoon
  • • Die Upper Barraka Gardens
  • • Hagar Qim und Mnajdra
  • • II-Majjistral
  • • Comino
  • • Fort St.Elmo
  • • Popeye Village

Anfrage

  • Anreise:

  • Unterkünfte:

  • Programm:

Anfragen

Anfrage

Anreise

Welche Anreiseart eignet sich? Anreisearten

Unterkünfte

Keine Unterkunft gewählt

Programm

Kein Programm gewählt
ab ca. 349€ p.P.

Wie setzt sich der Preis zusammen?

  • günstigstes geeignetes Verkehrsmittel für dieses Ziel, zum günstigsten Zeitpunkt gebucht, mit optimaler Auslastung, kalkuliert ab Deutschland Mitte.
  • günstigste Unterkunft für 4 Nächte in der günstigsten Saisonzeit, in der Regel mit Frühstück.
Hinweis: Die tatsächlichen Preise hängen von verschiedenen Faktoren ab und variieren je nach Gruppengröße, Beförderungsmittel, Reisedatum, Saisonzeit, Abfahrtsort, Unterkunft, Lage und Ausstattung der gewünschten Unterkunft und der Reisedauer. Wir erstellen für Sie Ihr optimales individuelles Angebot.

Unterkünfte

Ausgewählt

The Bugibba Hotel ***

Das Hotel ist ausgestattet mit einer Rezeption, Aufenthaltsraum, einem Restaurant, Bar, zwei Außenpools, einem beheizten Innenpool, Jacuzzi und Internetcafé, TV-Raum und Gameroom.
Details
Ausgewählt

Burlington Apartments **

Der Appartementkomplex ist praktisch und funktionell eingerichtet. Sie erreichen alles fußläufig. Im Nachbarhotel befindet sich ein Pool, den Sie mitbenutzen dürfen. Free WIFI in allen Räumen.
Details
Beach Garden Hotel Malta
Ausgewählt

Beach Garden Hotel

Dieses Hotel liegt nahe am Sandstrand, Sie erreichen bequem zu Fuß den Dragonara Palast. Es verfügt über eine 24 Stunden geöffnete Rezeption, kostenfreies WLAN, einen Außenpool und ein Restaurant mit Veranda sowie einer Terrasse mit Meerblick. Die quirlige Gegend von Paceville erreicht man nach einem 5-minütigem Spaziergang.
Details
Robert Arrigo
Ausgewählt

Hotel Topaz

Das Hotel verfügt über einen Innen- und Außenpool sowie eine große Sonnenterrasse mit Liegestühlen. WLAN ist inklusive und die Pizzeria Altavilla ist abends geöffnet
Details
Pixabay
Ausgewählt

Blubay Apartments

Die Unterkunft verfügt über einen kleinen Außenpool und kostenfreiem WLAN. Die Rezeption ist 24 Stunden geöffnet. Die Unterkünfte zur Selbstversorgung haben ein Safe, eine Küche oder Küchenzeile mit Kühlschrank und einem Wasserkocher. Die meisten Apartments haben einen Balkon und einige bieten Meerblick.
Details

Programm

Pixabay
Ausgewählt

halbtägige Führung durch Valleta zu Fuß

Erleben Sie : Monumente und Wahrzeichen der historischen Hauptstadt Maltas, Panoramablick über den Hafen von den Upper Barrakka Gardens, St. John’s Cathedral mit dem Meisterwerk von Caravaggio, Großmeisterpalast, heute Sitz der maltesischen Regierung. Alles in allem eine sehr informative und interessante Führung.
pro Gruppe ca. 150.00€
Details
Pixabay
Ausgewählt

Gozo, Comino Blaue Lagune und Höhlentour

Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie zwei Inseln an einem Tag erkunden auf dieser Sightseeing-Bootstour von Malta. Von Bugibba geht es zunächst nach Comino, wo Sie haben Zeit, in der Blauen Lagune zu schwimmen und zu schnorcheln. Danach geht es weiter nach Gozo, um die Insel zu erkunden.
pro Person ca. 25.00€
Details
Pixabay
Ausgewählt

Aviation Museum Eintritt Kinder/ Schüler

Das Flugzeugmuseum - der Memorial Hangar der Luftschlacht um Malta enthält restaurierte Flugzeuge aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs - Supermarine Spitfire Mk IX, Hawker Hurricane Mk IIa und eine lufttüchtige Havilland Tiger Moth sind dort im Hangar zu sehen.
pro Person ca. 2.00€
Details
Pixabay
Ausgewählt

Playmobil Funpark Eintritt Schüler (bis12J.)

Der PLAYMOBIL FunPark bietet sowohl einen Innen- als auch einen Außenspielbereich in einer sicheren, freundlichen und anregenden Umgebung, in der sich Ihre Kinder vergnügen können. Verschiedene thematisch ausgerichtete Zonen, in denen Kleinkinder mit allen klassischen PLAYMOBIL-Spielzeugen in den unterschiedlichsten Bereichen wie Stadtleben, Rettung, Aquarium, Piraten, Polizei, Ritter und Märchen in Berührung kommen können, stehen vor Ort zum Spielen und Kaufen zur Verfügung im FunPark Shop.
pro Person ca. 2.80€
Details
Pixabay
Ausgewählt

Prähistorische Tempeltour Eintrittspreis Schüler

Sie besuchen die drei wichtigsten Ausgrabungsstätten der Insel: Tarxien, Ghar Dalam oder die „Höhle der Dunkelheit“ und den Ġgantija Tempel von Hagar Qim.
pro Person ca. 23.00€
Details
Pixabay
Ausgewählt

St. Antons Garden

Anfang des 17. Jahrhunderts wurde die Gartenanlage vom Großmeister Antoine de Paule als Grünfläche für den Palast angelegt. Man findet hier eine Vielfalt an tropischen Pflanzen, Blumenrabatten, Rosen, Norfolktannen oder Bougainvillea. In der ganzen Parkanlage wurden im rustikalen Stil Springbrunnen und Teiche angelegt. Der San Anton Palast diente während der britischen Besatzungszeit den britischen Gouverneuren als Residenz, heute ist es der Sitz des maltesischen Staatspräsidenten und kann daher nur von außen besichtigt werden. Im Laufe der Jahre waren viele Regierungshäupter zu Besuch, so befinden sich im Park viele Gedenktafeln, die Baumpflanzungen bezeugen.Der Park ist täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet, Eintritt ist frei.
pro Person ca. 0.00€
Details
Pixabay
Ausgewählt

Hafenrundfahrt Preis Schüler

Alle 9 Buchten der zwei Naturhäfen Malta's, dem Großen Hafen und dem Marsamxetto, werden auf der Rundfahrt angefahren. Bewundern kann man die gewaltigen Bastionen und Festungsanlagen, die Valletta schützen. Zudem werden die 3 historischen Städte Vittoriosa, Senglea und Cospicua angefahren. Eine Beschreibung über die Geschichte findet unter anderem auch auf Deutsch an Bord stat
pro Person ca. 14.00€
Details

Bilder

GESCHICHTSTRÄCHTIGE INSEL VOLLER ÜBERRASCHUNGEN AUF EINER KLASSENFAHRT NACH MALTA

Eine Klassenfahrt nach Malta gilt als beliebtes Reiseziel für Schulklassen höherer Jahrgänge.
Die goldgelbe Sonneninsel mit ihren zahlreichen Felsstränden und Buchten, das azurblaue Mittelmeer, seine landschaftliche Schönheit und Kultur sowie einer bewegenden Geschichte, faszinieren Jung und Alt.

Highlights

·       Blaue Grotte

·       Mdina

·       Kathedrale St. Peter

·       Gotteshaus Lorenzo Grafá

·       La Valetta

·       Aquaculture Research Centre

·       Badeparadies Comino & die Blue Lagoon

·       Die Upper Barraka Gardens

·       Hagar Qim und Mnajdra

·       II-Majjistral

·       Comino

·       Fort St.Elmo

·       Popeye Village

·       Playmobil Funpark

·       Trilith-Tor von Ta`Hagrat

·       Die Tarxien Tempel

·       Hypogeum

 

Malta – so sonnig kann Englisch lernen sein

-Die antike Insel im Mittelmeer-

 
Hier erleben sowohl sonnenhungrige als auch kultur- und naturbegeisterte Schulklassen eine spannende Programmvielfalt, die jede Klassenfahrt zu einem einzigartigen Erlebnis werden lässt. Mit einer Länge von nur circa 27 Kilometern hat die größte Insel der Republik Malta Spannendes zu bieten.

Neben allerlei wunderschönen Stränden und Buchten, die bei mediterranem Klima mit durchschnittlich 300 Sonnentage im Jahr zum Verweilen einladen, kommt auch die Kultur nicht zu kurz. Neben den geschichtsträchtigen megalithischen Tempeln, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, sind auch die Rotunde von Mosta und der San Anton Garten wunderbare Ausflugsziele auf Eurer Klassenfahrt.

Als ehemalige britische Kolonie, ist auch heute noch Englisch neben Maltesisch eine offizielle Staatsprache und wird von vielen Maltesern gesprochen. Die Verständigung mit den freundlichen Maltesern ist also kein Problem. Ein weiteres Überbleibsel aus der Kolonialzeit ist der Linksverkehr!

Für Biologiekurse gibt es eine Vielfalt attraktiver Programme, wie zum Beispiel ein Besuch der Meerwasserentsalzungsanlagen (auf der Insel gibt es so gut wie kein Trinkwasser, so wird Meerwasser aufbereitet) oder eine Führung im Aquaculture Research Centre.

Gozo, die zweitgrößte Insel des maltesischen Archipels, die mit einer Fähre von Malta aus in circa 30 Minuten bequem erreicht werden kann, bietet viele Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Besonders beliebt sind Tauchen, Klettern und Radfahren. Die Insel ist ideal für einen Tagesausflug und stellt mit seiner üppigen Flora einen schönen Kontrast zur vergleichsweise weniger grünen Hauptinsel dar.

In Valletta, der Hauptstadt der Republik, gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen.  Einen idealen Ausgangspunkt zur Erkundung der Stadt bietet die Republic Street, die sich durch ganz Valletta streckt und an vielen Attraktionen, wie dem imposanten Stadttor, der faszinierenden St. Johns Co-Cathedral oder dem Casa Rocca Piccola vorbeiführt.

 
Sprache: es wird Maltesisch gesprochen, aber auch englisch und italienisch. Das Malti ist die kurioseste Sonderform aller europäischen Sprachen. Es gehört zur semitischen Sprachfamilie, hat seine Wurzel in der arabischen Sprache.

Währung: Der Euro ist seit 2008 die offizielle Landeswährung auf Malta und hat somit die maltesische Lira abgelöst.

Land und Leute: 385000 Menschen leben hier, davon 30 000 auf Gozo. Malta ist das dicht bevölkertste Land Europas mit 1200 Menschen pro km².Die römisch-katholische Kirche ist hier allgegenwärtig. Ca. 98 % der maltesischen Bevölkerung gehört dem christlichen Glauben an. Die restliche Bevölkerung besteht aus Protestanten, Muslimen, Juden und Orthodoxen.

Klima: mediterranes, subtropisches Klima prägen das Wetter. Heiße Sommer, milde Winter, wenig Regen.

Essen und Trinken: Fenek Stuffat – das Nationalgericht. Ein würziges Kaninchenragout. Die Malteser brauen ein sehr gutes Bier.

Wichtig: Die Netzspannung beträgt 230 Volt bei einer Frequenz von 50 Hz. Daher ist ein Adapter für deutsche Urlauber notwendig (Steckdose Typ G).

 

Sport, Sonne, Strand, Kultur, Geschichte – all das und viel kann Euch die kleine Republik bei einer Klassenfahrt bieten!

Die Hauptstadt Maltas wird auch "Stadt der Stille" genannt, denn in der Stadt, die von Festungsmauern umgeben und mit ca. 5000 Einwohnern recht klein ist, gibt es keinen Autoverkehr.

2018 bekam sie den Titel der europäischen Kulturhauptstadt.

Valletta ist flächenmäßig die kleinste Hauptstadt aller EU-Staaten. Ihr kultureller Reichtum ist dafür umso beachtlicher. 1980 wurde Valletta als Gesamtmonument in die Liste des UUNESCO-Welterbes eingetragen.

 
Valletta gilt als eine der besten gesichertsten Städte der Welt; denn sie wird von einem Ring aus Bastionen umgeben. Der südliche Eingang durch das große Stadttor wird vom St.-James- und St.-Johns-Kavalier gedeckt. Im Uhrzeigersinn folgen die nach Heiligen benannten Bastionen Michael, Andrew, Salvatore, Sebastion, Gregor, das Fort St. Elmo, Lazarus, Barbara, Anthony und James. Zur Zeit der Ritterherrschaft waren auf der Insel für die Verteidigung „Zungen“ des Malteserordens zuständig, an die noch heute Auberges und Paläste erinnern.

Valletta verzaubert Besucher aus aller Welt vor allem mit seiner wunderschönen Altstadt. Gehen Sie die Wege der Kreuzritter oder lassen Sie die Hauptstadt in all ihrer Pracht einfach auf sich wirken. In der grünen Oase des Upper Barrakka Gardens werden jeden Tag pünktlich zur Mittagszeit Kanonen abgefeuert – ein einzigartiges Erlebnis!

 
Der Großmeisterpalast ist das prunkvollste Gebäude Maltas. Er wurde 1571 erbaut und nimmt heute zentral am Republic- und Palace Square einen ganzen Straßenblock ein. Die von außen eher unscheinbare St. John's Co-Cathedral zählt zu den am schönsten ausgestalteten Kirchenbauten des gesamten Mittelmeerraumes. Die im 16. Jahrhundert erbaute Kirche wurde 1816 vom damaligen Papst Pius VII. zum Zweitsitz des Erzbistums Malta ernannt, um ihre Bedeutung für Land und Stadt auch nach dem Wegzug der Johanniter zu unterstreichen.

 
Das an der Nordspitze Vallettas gelegene Fort St. Elmo war schon vor der Gründung der Stadt ein bedeutender Schauplatz während der osmanischen Belagerung. Heute wird das Fort als militärische Ausbildungsstätte genutzt und beheimatet das National War Museum, in dem Dokumente der Zweiten Maltesischen Belagerung (1940 bis 1943) ausgestellt sind. Sehenswert sind auch die vielen Museen der Stadt wie das Archäologische Nationalmuseum, das National Museum of Fine Arts und das Maltesische Kriegsmuseum.

 
Auf einer Anhöhe gelegen befindet sich Mdina im westlichen Zentrum der Insel und begeistert mit einer Mischung aus mittelalterlicher und barocker Architektur. Vor allem die St. Paul-Kathedrale, eine im Barockstil gebaute Kirche und der Palazzo Falson, eines der ältesten Gebäude Mdinas, sind einen Besuch wert. Ein Spaziergang durch die charmanten engen Gassen sollte bei einem Besuch ebenfalls nicht fehlen.

St. Paul's Bay - auf Maltesisch San-Pawl-il-Bahar genannt, zählt die Kleinstadt zu den ältesten Badeorten von Malta. Den Namen verdankt die Bucht dem Apostel Paulus, dieser soll laut der Apostelgeschichte 60 n. Chr. unweit der Küste mit einem römischen Schiff gestrandet sein. Paulus verkündete auf der Insel das Evangelium und bis heute feiern die Malteser jährlich am 10. Februar das Patronatsfest "St. Paul's Shipwreck".

Mellieha liegt im Norden der Insel und verfügt über eine hohe Anzahl an Kirchen und sakralen Bauten. Besonders erwähnenswert ist hier die Pfarrkirche Santa Marija. Die aus Korallenkalkstein erbaute Kirche liegt auf einer schönen Aussichtsposition über der Stadt und der Bucht. Auch einige Burgen und Festungen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. So zum Beispiel der "Red Tower" oder auch St. Agathas Tower genannt, eine unter dem Johanniterorden errichtete, rötliche Festung.
 

Englisch unter südlicher Sonne! Das typisch britische Wetter werden Sie auf Ihrer Studienreise nach Malta vergebens suchen und vermutlich auch kaum vermissen. Ansonsten geht es auf der antiken Insel im Mittelmeer aber schon „very british“ zu. Dank des hohen Anteils englischsprachiger Einwohner eignet sich eine Klassenfahrt nach Malta besonders für Englisch-Leistungskurse. Hier können die Schülerinnen und Schüler ihr Schulenglisch perfekt mit Sightseeing verbinden.

Auf Ihrer Schülerreise können Sie die kompakte Insel bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Beliebte Ausflugsziele sind die Blaue Grotte, die Tempelanlagen von Hagar Quim, die Höhle Ghar Dalam und die inmitten der Insel liegende Stadt Mdina. Auch Partygänger kommen in Valletta auf ihre Kosten. Die Malteser lieben ihre Feste genauso wie ihre lange Geschichte. Diskotheken und kleine Szene-Clubs reihen sich in der Hauptstadt eng aneinander.

 Zusammenfassend würden wir sagen, Malta bietet auf kleinem Raum ein Maximum an Aktivitäten, Highlights und Bildung. Ideal für eine Klassenfahrt. Unser Special-Tipp von Freizeitaktiv

Ihnen gefällt diese Reise?

News & Blog

Neu in unserem Team. „Elchi“ unser Maskottchen. Ab nun immer mit dabei.

die heimliche Hauptstadt von Europa hat viel zu bieten. Nicht nur Politik. Unser Tipp für Klassenfahrten.

Sicher von Flughafen zu Flughafen Bald geht es wieder los mit den Klassenfahrten, natürlich sollt ihr für eure Flugreise gut informiert sein. Wir wollen hier die Besonderheiten aufzeigen, die eine Flugreise während der Corona Pandemie mit sich bringt. Was muss für die Klassenreise alles berücksichtigt werden? Hier unsere Tipps für Lehrer und Schüler: Informiert euch, […]

Was hat sich für die Planung einer Klassenfahrt nach Großbritannien geändert? Seit dem 31.12.2020 ist Großbritannien kein Mitglied der EU mehr. Daher benötigt ihr für die Einreise nach Großbritannien ab dem 01.10.2021 einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Schüler, die aufgrund Ihrer Staatsbürgerschaft normalerweise ein Visum für Großbritannien benötigen würden, können als […]

Gemeinsam mit dem Schoko-Experten werden Schulklassen zunächst im[nbsp] Chocoversum by HACHEZ auf eine Genussreise in das Reich der Schokolade entführt. Hier erlebt ihr mit allen Sinnen, wie aus bitteren Bohnen süßes Gold wird. Nach der 90 Minütigen Führung hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit seine eigene Lieblingsschokolade als Andenken zu kreieren. Im Anschluß geht es mit […]