Provence

Gruppenreise ab 289€ p.P.

Jetzt anfragen!
shutterstock
Klassenfahrt Provence Avignon Papstpalast und Brücke Saint Bénézet

Klassenfahrt Provence

Kultur entdecken, Natur erleben und genießen auf der Klassenfahrt Provence

Ein Meer von Farben und Düften, Lavendelfelder, berühmte Brücken, römische Tempelanlagen und Arenen, malerische Dörfer, eine wunderschöne kontrastreiche Landschaft, das azurblau schimmernde Meer, rund 300 Sonnentage im Jahr – viele Gründe sprechen für eine Klassenfahrt in die Provence in den Süden Frankreichs!

Highlights

  • Stadtführung Avignon
  • Papstpalast
  • Stadtführung Nimes
  • Amphitheater
  • Bootsfahrt auf der Rhône
  • Felsenführung Les Baux

Anfrage

  • Anreise:

  • Unterkünfte:

  • Programm:

Anfragen

Anfrage

Anreise

Welche Anreiseart eignet sich? Anreisearten

Unterkünfte

Keine Unterkunft gewählt

Programm

Kein Programm gewählt
ab ca. 289€ p.P.

Unterkünfte

Ausgewählt

YMCA Avignon

Das Hostel bietet ein Restaurant und kostenfreies WLAN in allen Bereichen. Die Unterkunft verfügt über eine Bar und einen Pool. Große geräumige Zimmer runden das Angebot ab. Es ist wunderschön still gelegen.
Details

Programm

Boutique vin et chocolat – Vorführung und Kostprobe

Ein Chocolatier zeigt den Schülern auf der Klassenfahrt in der Provence die faszinierende Kunst der Schokoladenherstellung. Schüler ab 18 Jahre können an einer Weinverkostung teilnehmen.
pro Person ca. 12.00€
Details

Stadtführung Avignon – 2,5 Stunden – 25 Personen

Erleben Sie die berühmte Brücke, den Papstpalast und die anderen Sehenswürdigkeiten von Avignon auf Ihrer Klassenfahrt in der Provence. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Stadt. Für die Stadtführung berücksichtigen wir gerne Ihre individuellen Wünsche und Interessen.
pro Gruppe ca. 150.00€
Details

Stadtführung Nîmes – 3 Stunden

Entdecken Sie die Schätze der alten Römerstadt auf einer halbtägigen Stadtbesichtigung. Ein interessanter Programmpunkt der Klassenfahrt in der Provence. Der Preis ist von der Gruppengröße abhängig.
pro Gruppe ca. 150.00€
Details

Stadtführung Marseille – 2 Stunden

Entdecken Sie die älteste und zweitgrößte Stadt Frankreichs zu Fuß während Ihrer Klassenfahrt in der Provence. Marseille bietet nicht nur ein reiches historisches Erbe, sondern auch lebendige Kultur und außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten. Die Führung dauert ca. zwei Stunden.
pro Gruppe ca. 150.00€
Details

Amphitheater von Nîmes – Audioguide 1,5 Stunden

Das Amphitheater wurde zwischen 90 und 120 n. Chr. nach Vorbild des römischen Kolosseums erbaut. Während der Völkerwanderung diente es als Fluchtburg und wurde 1863 in eine Stierkampfarena verwandelt. Heute finden dort auch andere Veranstaltungen statt. Dieses beeindruckende Bauwerk sollten Sie sich auf Ihrer Klassenfahrt in der Provence nicht entgehen lassen!
pro Person ca. 4.50€
Details
Pixabay
Ausgewählt

Papstpalast und Brücke von Bénézet – Eintritt Schüler

Der Pont Saint-Bénézet, auch Pont d'Avignon genannt, ist die Ruine einer Bogenbrücke, die einen Teil des östlichen Flussarmes der Rhône überspannt. Sie ist nach dem heiligen Bénézet benannt und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Palais des Papes, dem Papstpalast von Avignon. Gemeinsam mit ihm und der Kathedrale von Avignon bildet die Brücke das UNESCO-Welterbe Historisches Zentrum von Avignon. Diese Sehenswürdigkeiten sind einen Besuch wert, auf der Klassenfahrt in der Provence.
pro Person ca. 10.50€
Details

Bilder

Der Name Provence stammt aus der Zeit der römischen Herrschaft, vom lateinischen provincia. Die Provence erstreckt sich von der Rhône über die Provenzalischen Voralpen und dem küstennahen Massif des Maures bis in die Seealpen. Die größten Städte sind Marseille (851.000 Einwohner), Nizza (345.000), Toulon (166.000) und Aix-en-Provence (139.000).

Gehen Sie mit Ihrer Klasse auf Entdeckungsreise zu großartigen Naturschönheiten wie der Camargue, genießen Sie jahrhundertealte Kulturlandschaften und erforschen Sie die bis weit in die Antike reichenden Kunst- und Kulturschätze! Die Region ist reich an Sehenswürdigkeiten und Baudenkmälern, viele davon stehen auf der Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit.

Das Amphitheater von Arles bietet heute 25.000 Gästen Platz und wird als Stierkampfarena genutzt. Das römische Theater von Orange wurde im ersten Jahrhundert nach Christus errichtet. Das römische Amphitheaters in Nîmes und der Pont du Gard sind ebenso einen Besuch wert wie Marseille mit seinen Museen, dem Fischmarkt und den Obst- und Gemüsemärkten. Die historische Altstadt von Avignon wird von der Stadtmauer aus dem zwölften Jahrhundert umgeben. Neben vielen Kirchen und mittelalterlichen Gebäuden ist der Papstpalast die imposanteste Sehenswürdigkeit der Stadt. Am Abend bietet Avignon gemütliche Bars und bezaubernde Plätze, an denen die Schülerinnen und Schüler die südländische Leichtigkeit des Lebens genießen.

Ihnen gefällt diese Reise?

News & Blog

Wer als Tagestourist nach Venedig kommt, soll von Mai an eine Gebühr bezahlen. Der Bürgermeister teilte mit, dass Tagestouristen und -touristinnen in Venedig von Mai an Eintritt für die beliebte Lagunenstadt bezahlen. Der Preis liege bei drei Euro pro Person und soll ab 2020 auf sechs Euro steigen. Je nach Andrang könne der Betrag dann […]

Pünktlich zum neuen Schuljahr hat das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost zum 1. August 2018 seine Preise für Schulklassenbesuche aktualisiert. Egal ob jung oder schon etwas älter, für jede Altersklasse ist etwas dabei, um sich interaktiv zu informieren rund ums Thema Klima. Sehr spannend sind viele der Angebote auch insbesondere für Biologieleistungskurse. Für die Schüler ab […]

Gemeinsam mit dem Schoko-Experten werden Schulklassen zunächst im[nbsp] Chocoversum by HACHEZ auf eine Genussreise in das Reich der Schokolade entführt. Hier erlebt ihr mit allen Sinnen, wie aus bitteren Bohnen süßes Gold wird. Nach der 90 Minütigen Führung hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit seine eigene Lieblingsschokolade als Andenken zu kreieren. Im Anschluß geht es mit […]