Côte d'Azur

Gruppenreise ab 229€ p.P.

Jetzt anfragen!
Pixabay
Klassenfahrt Côte d'Azur Promenade des Anglais
shutterstock
Klassenfahrt Côte d'Azur begeisterte Schülerinnen

Klassenfahrt Côte d'Azur

Erleben Sie die blaue Wunderkiste Frankreichs auf Ihrer Klassenfahrt an die Côte d'Azur

Entdecken Sie auf der Klassenfahrt Côte d'Azur den Zauber faszinierender Landschaften und großartiger Städte. Sonnen Sie sich an der französischen Riviera im Glanz des Fürstentums Monaco oder der mondänen Küstenorte Cannes und St. Tropez. Hier ist in den Sommermonaten der Jetset zu Hause.

Erkunden Sie die blaue Küste mit ihren herrlichen Stränden, bizarren Felsformationen, aber auch mit ihrer facettenreichen Geschichte. Zu den Sehenswürdigkeiten der Côte d'Azur gehört beispielsweise die Hafenstadt Nizza, die mit einem reichen architektonischen Erbe zu beeindrucken weiß. Neben dem intakten Altstadtkern zeugen prachtvolle Villen, Paläste und Barockkirchen von der Zeit der Savoyer. Oberhalb der Altstadt thront der Schlosshügel (Colline du Château) mit Ruinen der 1706 geschleiften Zitadelle. Die Place Garibaldi und die Place Masséna bilden als einheitlich gestaltete Platzanlagen nach Turiner Vorbildern den Übergang zur Neustadt mit ihren Luxushotels, Appartementhäusern und Villen aus der Zeit der Belle Epoque. An der Südseite der Neustadt befindet sich die Promenade des Anglais, eine zwischen 1822 und 1824 angelegte Prachtstraße.

Kulturbegeisterte Schülerinnen und Schüler erfreuen sich an den vielen Museen für Kunst, Geschichte und lokale Traditionen. Ihnen verdankt Nizza seinen Ruf als Kunstmetropole. Sehenswerte Museen an der Côte d’Azur sind auch das Picasso-Museum in Antibes und das internationale Parfummuseum in Grasse.

Die Côte d'Azur - ein einzigartiges Zusammenspiel von Natur, Historie, Kunst, Architektur und mediterranem Flair. Abwechslungsreicher kann eine Klassenfahrt kaum sein!

Highlights

  • Riviera
  • Stadtführung Nizza
  • Chagall Museum
  • Monaco
  • Ozeanograph
  • Jardin Exotique Monaco

Anfrage

  • Anreise:

  • Unterkünfte:

  • Programm:

Anfragen

Anfrage

Anreise

Welche Anreiseart eignet sich? Anreisearten

Unterkünfte

Keine Unterkunft gewählt

Programm

Kein Programm gewählt
ab ca. 229€ p.P.

Wie setzt sich der Preis zusammen?

  • günstigstes geeignetes Verkehrsmittel für dieses Ziel, zum günstigsten Zeitpunkt gebucht, mit optimaler Auslastung, kalkuliert ab Deutschland Mitte.
  • günstigste Unterkunft für 4 Nächte in der günstigsten Saisonzeit, in der Regel mit Frühstück.
Hinweis: Die tatsächlichen Preise hängen von verschiedenen Faktoren ab und variieren je nach Gruppengröße, Beförderungsmittel, Reisedatum, Saisonzeit, Abfahrtsort, Unterkunft, Lage und Ausstattung der gewünschten Unterkunft und der Reisedauer. Wir erstellen für Sie Ihr optimales individuelles Angebot.

Unterkünfte

Ausgewählt

Résidence Domaine des Eucalyptus – Saint Aygulf

Auf einem 2 Hektar großen Anwesen begrüßt Sie diese schöne Unterkunft inmitten von Eichen und Eukalyptusbäumen. Neben der zentralen Lage, welche zu Ausflügen in das Stadtzentrum oder den Strand einlädt, überzeugt die Unterkunft mit eigenem Außenpool (ab April geöffnet), Tischtennisplatten und einen Fahrradverleih in der direkten Umgebung.
Details
Residhotel Villa Mautpassan
Ausgewählt

Residhotel Villa Maupassant

Das Hotel Villa Maupassant ist ein idealer Ausgangspunkt, um Cannes und seine Region zu erkunden. Es verfügt über 30 geräumige und gut ausgestattete Apartments, davon jedes mit einer Terrasse, von der Sie den Blick auf den Swimmingpool oder das Mittelmeer genießen können. Kostenloses WLAN vorhanden.
Details
Ausgewählt

The Villa Saint Exupéry Beach – Nizza

Das größte Hostel Nizzas wurde schon mehrfach in die Top 10 der besten Hostels der Welt gewählt und eignet sich besonders für eine Abschlussfahrt. Die Unterkunft bietet eine 24-Stunden-Rezeption, kostenloses WLAN in allen Räumen, eine Bar, einen Fitnessraum & Sauna, eine Tischtennisplatte, Gemeinschafts- und Chill-Räume und eine Gästeküche.
Details
Auberge Frejús
Ausgewählt

Jugendherberge Frejus – St. Raphael

Die Jugendherberge ist in einem provenzalischen Landhaus untergebracht und liegt zwischen Cannes und Saint-Tropez in einem großen Pinienwald. Die außergewöhnliche Lage bietet Ihnen die Möglichkeit vielen kulturellen, natürlichen und nautischen Aktivitäten nachzugehen. Kostenloses WLAN vorhanden.
Details

Programm

Stadtführung Nizza – 2,5 Stunden

Erleben Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Städte an der Côte d’Azur auf Ihrer Klassenfahrt. Lassen Sie sich inspirieren und tauchen Sie ein in die Geschichte der Region. Für die jeweilige Stadtführung berücksichtigen wir gerne Ihre individuellen Wünsche und Interessen.
pro Gruppe ca. 190.00€
Details
© shutterstock
Ausgewählt

Stadtführung Monaco – 2,5 Stunden

Erleben Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Städte an der Côte d’Azur auf Ihrer Klassenfahrt. Lassen Sie sich inspirieren und tauchen Sie ein in die Geschichte der Region. Für die jeweilige Stadtführung berücksichtigen wir gerne Ihre individuellen Wünsche und Interessen.
pro Gruppe ca. 190.00€
Details

Wanderung mit Guide im Esterelmassiv – 3 Std. bis 24 Personen

Erleben Sie mit dem Wanderführer auf Ihrer Klassenfahrt an der Côte d’Azur die einzigartige Landschaft und die Natur des Esterelmassives.
pro Person ca. 16.00€
Details
Sandra Tropp
Ausgewählt

Riviera Lines Bootstour

Mit der Fähre von Cannes geht es zur Insel Sainte-Marguerite. Entdecken Sie auf Ihrer Klassenfahrt bei einem Spaziergang durch den Wald der Insel die vielfältige Vogel- und Pflanzenwelt. Besuchen Sie außerdem das Maritime Museum oder das Fort Royal. Schulbescheinigung muss vorgelegt werden.
pro Person ca. 12.50€
Details

Fragonard Parfümfabrik – Eintritt, Führung und Probe

Die Fabrik Fragonard zählt zu den ältesten Parfümfabriken von Grasse. Entdecken Sie auf Ihrer Klassenfahrt an der Côte d’Azur bei bei der geführten Besichtigung die Produktion von Seifen und Parfümen.
pro Person ca. 0.00€
Details

Confiserie Florian – Eintritt, Rundgang, Kostprobe

Die Besichtigung einer traditionellen Bonbonfabrik lockt mit köstlichen Süßigkeiten aus Früchten und Schokolade. Diese Möglichkeit sollten Sie sich auf Ihrer Klassenfahrt an der Côte d’Azur nicht entgehen lassen! Eintritt, Rundgang und Kostprobe sind kostenfrei.
pro Person ca. 0.00€
Details
Ausgewählt

Musée Matisse Eintritt kostenfrei

Das Musée Matisse in Nizza ist ein Henri Matisse gewidmetes Kunstmuseum, das einen Besuch auf der Klassenfahrt lohnt. Der Eintritt ist kostenfrei. Schulbescheinigung nicht vergessen! Eine Voranmeldung für Gruppen ist erforderlich.
pro Person ca. 0.00€
Details

Ozeanographisches Museum von Monaco – Eintritt

Das ozeanographische Museum thront als imposantes Gebäude auf einem Steilfelsen direkt über dem Meer. Es wurde 1910 von Prinz Albert I., einem leidenschaftlichen Meeresforscher, eröffnet und gilt als führend in Europa. Nicht nur für Biologie interessierte Schüler ein faszinierender Teil der Klassenfahrt an der Côte d’Azur!
pro Person ca. 8.00€
Details
Sandra Tropp
Ausgewählt

Jardin Exotique de Monaco – Eintritt

Der exotische Garten von Monaco beheimatet zahlreiche Kakteen sowie andere sukkulente Pflanzen. Dank seiner erhöhten Lage wird Ihre Klasse eine wunderschöne Aussicht auf das Fürstentum haben.
pro Person ca. 4.00€
Details
Alle anzeigen
Ausgewählt

Musée Picasso Antibes – Eintritt

In dem ehemaligen Grimaldi-Schloss an der Côte d’Azur bewundern Sie auf Ihrer Klassenfahrt Gemälde, Skulpturen und Keramiken von Picasso.
pro Person ca. 3.00€
Details

Visobulle Unterwasserbootsfahrt

Tauchen Sie ein in die Unterwasserwelt des Cap d'Antibes. Erleben Sie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt in einem verglasten Unterwasserboot (Visiobulle). Vom Deck aus sehen Sie die Milliardärs-Halbinsel mit Ihren prachtvollen Villen entlang der Felsen und Pinienwäldern. Dieses einzigartige und spannende Erlebnis ist ein Highlight jeder Klassenfahrt an der Côte d’Azur! Die Tour startet und endet an der Bootsanlegestelle Courbet.
pro Person ca. 13.00€
Details
Ausgewählt

Fondation Maeght – Eintritt

Das private Museum für zeitgenössische Kunst in der Nähe von Saint-Paul-de-Vence zeigt neben einer bedeutenden Sammlung moderner Gemälde in den Gärten Skulpturen, Plastiken, Installationen und Mosaike großer zeitgenössischer Künstler. Insbesondere für Kunst interessierte Schüler ein Highlight der Klassenfahrt an der Côte d’Azur.
pro Gruppe ca. 10.00€
Details

Bilder

Côte d’Azur – Klassenfahrt an die wunderschöne französische Riviera
Zu Deutsch bedeutet es die Azurblaue Küste. Und dem Namen wird die Region wirklich gerecht. Einige der bekanntesten Städte und Orte der Côte d’Azur sind Nizza, Antibes, Monaco, Menton, Cannes sowie Saint Tropez. Das traumhafte Panorama und die französische Lebensart machen die Côte d’Azur zu einem begehrten Objekt für Maler und Künstler.
Die Küste am Mittelmeer besitzt eine große Anzahl herrlicher Strände.  Klares Wasser, feiner Sand über 120 Kilometer lang. Das Baden gehört an der Côte d’Azur selbstverständlich dazu.
30 Kilometer südwestlich von Cannes befindet sich eine der schönsten Regionen an der gesamten Côte d'Azur. Hier erstreckt sich das Massif de l’Esterel. Der höchste Berg in diesem Mittelgebirge ist der Mont Vinaigre mit 614 m. Das uralte Gebirge aus Eruptivgestein, mit seiner roten Farbe, bietet einen starken Kontrast zum blauen Himmel.

Viele Kunstliebhaber reisen an die Cote d’Azur um ins Matisse-Museums zu gehen. Dieses Kunstmuseum in Nizza widmet sich dem französischen Maler Henri Matisse. In der Nähe seines damaligen Ateliers und Wohnung, befindet sich die Ausstellung seit dem Jahr 1963 in der ersten Etage einer traumhaften Villa. Diese im Ortsteil Cimiez gelegene Villa ist malerisch von Olivenhainen umgeben und ist schon aufgrund der Lage ein wahrer Augenschmaus.

Aber auch die Cineasten reisen aus aller Welt an. Seit 1946 finden Mitte Mai im mondänen Badeort Cannes an der Côte d'Azur die internationalen Filmfestspiele "Festival de Cannes" statt. In dieser Zeit wimmelt es in Cannes an Prominenten und deren Fans.

Monaco – Diese Stadt, die Heimat des berüchtigten Großen Preises von Monaco, ist nach dem Vatikan in Rom das zweitkleinste Land der Welt! die kleinste Republik der Welt – liegt auch an der Cote d`Azur. Nicht nur Spielcasinos sowie die Reichen und Schönen prägen das Bild. Imposante Villen und Gärten und eine erstaunliche Blütenpracht. Der antike Handelsplatz der Phönizier hat einiges zu bieten.

Mitten in Monaco ist der Exotische Garten. Hoch über der Steilküste des Mittelmeers gedeihen im Jardin Exotique über 7.000 Pflanzenarten in einem wunderschön in den Felsen gebauten Tropengarten. Ein Paradies aus Sukkulenten aus verschiedenen fernen Trockenzonen, unter anderem aus Mexiko, Südamerika oder Zentralafrika. Auf Aussichtsplattformen bietet sich dem Besucher ein Panoramablick über das Fürstentum und das Meer. Im Garten befindet sich zudem eine natürliche Höhle, die rund hundert Meter in die Tiefe führt. Jahrhundertealte Stalaktiten und Stalagmiten sind hier zu finden.  

Aber auch die Oper in Monte Carlo - Opéra de Monaco - ist sehenswert. Am Opernhaus ist ein Erweiterungsbau, in dem ein Casino ist. Auf der Rückseite der Spielbank befindliche Salle Garnier war ursprünglich als wenig bescheidenes Privattheater der Fürstenfamilie erbaut worden. Die 35 Meter hohe Kuppel wird übrigens von einer Konstruktion des Eiffelturm-Masterminds Gustave Eiffel gestützt. Eingerahmt von Palmen bietet die Oper von Monaco einen wirklich schönen Anblick!

Ein lohnender Ausflug ist ein Besuch der Grotte St. Cezaire. Sie wirkt etwas mystisch. Eine geheimnisvolle unterirdische Landschaft wartet unten auf die Besucher und zieht sie in den Bann. Es sind Landschaften, die an ein bisher unentdecktes Universum erinnern. Bei spärlicher Beleuchtung entdecken die Besucher den extravaganten purpurroten Farbton, Dieser rötliche Ton entsteht in der Grotte durch Eisenoxid und verleiht den Innenräumen eine besondere wohlig-warme Atmosphäre. Große säulenartigen Stalagmiten sind im Inneren der Höhle in großen Sälen.  

Im Rahmen der landschaftlichen Highlights gehört auch die Schlucht von Verdon dazu.
Tatsächlich schlägt das Herz etwas höher, wenn man zum ersten Mal einen Blick auf die Verdonschlucht wirft. Die Verdonschlucht oder Gorge du Verdon schneidet sich mit einer Tiefe von bis zu 700 Metern in die Kalkfelsen hinein – ein Anblick, den kein Besucher so schnell wieder vergessen wird.

Ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Programm für Ihre Klassenfahrt.

Klima und beste Reisezeit: Das Klima der Côte d’Azur ist mediterran. Im Sommer wird es ziemlich heiß. Die wärmsten Monate sind durchschnittlich im Juli und August. In dieser Zeit überschreitet das Thermometer häufig die 30° Marke und es ist sehr trocken. Der meiste Regen ist im Herbst zu erwarten, hier können sogar Überschwemmungen entstehen. Beste Reisezeit ist nach unserer Meinung der Mai. Da verwandelt sich die Region in ein Blütenmeer die sogenannte die "Blumenriviera“.  

Essen und Trinken: Die Franzosen gelten als Genießer. Sie nehmen sich viel Zeit für ihre Mahlzeiten. Die Küche ist geprägt von einer unglaublichen Vielfalt an Fleisch, Fisch und Gemüse, gewürzt mit aromatischen Kräutern und besten Ölpflanzen, sonnengereiftem Obst. Eine lokale Spezialität ist der Salade Niçoise. Das Original wird mit rohem Gemüse (Tomaten, Paprika, Gurken, Zwiebeln, Knoblauch, Basilikum) Thunfisch und Sardellen zubereitet. Und dann fehlen noch ein gekochtes Ei, schwarze Oliven und Kopfsalat. Genauso sollten Sie eine weitere Spezialität der Cote d’Azur probieren: Soupe au Pistou. Eine Suppe bestehend aus frischem Gemüse und Basilikum, serviert mit geriebenem Käse und Pistou (eine Mischung aus Knoblauch, Basilikum und Olivenöl). Dazu bekommen Sie Brot oder eventuell frische Nudeln.

Anreise: Aus Deutschland benötigt man von der deutschen Grenze aus gerechnet mit dem Bus ca. 12 Stunden. Deutlich schneller geht es mit dem Flugzeug. Von allen größeren deutschen Flughäfen starten täglich Fluglinien. Lufthansa und Air France bieten meist Flüge mit Zwischenlandung in Paris an, manchmal geht’s auch direkt zum Flughafen von Nizza.
Wir beraten Sie gerne zu den günstigsten und bequemsten Verbindungen.

 

Ihnen gefällt diese Reise?

News & Blog

#Italia mi manchi

15. Februar 2022

Italien, ich vermisse dich! Bella Italia – ich schwärme davon und die Zeit, in der ich selbst nicht das Land bereisen konnte, war schwer für mich. Umso mehr freue ich mich bald wieder Italien reisen zu dürfen und noch viel mehr Euch meine Begeisterung für Italien teilhaben zu lassen. Nicht umsonst gehört Italien zu einem […]

Neu in unserem Team. „Elchi“ unser Maskottchen. Ab nun immer mit dabei.

die heimliche Hauptstadt von Europa hat viel zu bieten. Nicht nur Politik. Unser Tipp für Klassenfahrten.

Sicher von Flughafen zu Flughafen Bald geht es wieder los mit den Klassenfahrten, natürlich sollt ihr für eure Flugreise gut informiert sein. Wir wollen hier die Besonderheiten aufzeigen, die eine Flugreise während der Corona Pandemie mit sich bringt. Was muss für die Klassenreise alles berücksichtigt werden? Hier unsere Tipps für Lehrer und Schüler: Informiert euch, […]

Was hat sich für die Planung einer Klassenfahrt nach Großbritannien geändert? Seit dem 31.12.2020 ist Großbritannien kein Mitglied der EU mehr. Daher benötigt ihr für die Einreise nach Großbritannien ab dem 01.10.2021 einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Schüler, die aufgrund Ihrer Staatsbürgerschaft normalerweise ein Visum für Großbritannien benötigen würden, können als […]

Gemeinsam mit dem Schoko-Experten werden Schulklassen zunächst im[nbsp] Chocoversum by HACHEZ auf eine Genussreise in das Reich der Schokolade entführt. Hier erlebt ihr mit allen Sinnen, wie aus bitteren Bohnen süßes Gold wird. Nach der 90 Minütigen Führung hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit seine eigene Lieblingsschokolade als Andenken zu kreieren. Im Anschluß geht es mit […]