Weimar

Gruppenreise ab 134€ p.P.

Jetzt anfragen!
Pixabay
Klassenfahrt Weimar Goethe und Schiller
Pixabay
Klassenfahrt Weimar Schloss Belvedere
Pixabay
Klassenfahrt Weimar Bauhaus-Museum

Klassenfahrt nach Weimar

Auf den Spuren Goethes und Schillers.

Klassenfahrt nach Weimar

AUF DEN SPUREN GOETHES UND SCHILLERS.

Weimar in Thüringen ist ein Meilenstein der deutschen Geschichte: In der Stadt an der Ilm lebten historische Größen wie Goethe, Schiller, Bach, Herder, Cranach, Liszt – Hier wurde die erste Republik Deutschlands gegründet und es entstand die „Weimarer Klassik“ und hat damit die Stadt bis heute geprägt. Weimar wurde 1999 Kulturhauptstadt von Europa. Das Erbe aus Literatur, Geschichte und Musik wiegt schwer und stolz auf den Schultern Weimars. Nehmen Sie Ihre Schüler mit in die geschichtsträchtige Kulturstadt Weimar, wo Sie viel über die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts erfahren und eine Menge bedeutsamer historischer Sehenswürdigkeiten besuchen können, die heute großenteils UNESCO-Welterbe sind. Eine wunderschöne Möglichkeit die Stadt zu entdecken, bietet Weimar mit seinem Belvedere Express - ein Autobus aus den zwanziger Jahren, der einen bequem zu den Sehenswürdigkeiten fährt. Die Stadt bietet unterschiedliche Themenrundfahrten an. Schüler können ausgiebig shoppen und durch die kleinen Gässchen schlendern. Die Stadt bietet über 25 Museen mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten von Kunst und Kultur. Ein großer Vorteil von Weimar ist auch, dass Sie alles bequem zu Fuß erreichen können. Gerade mal 65.000 Einwohner lassen die Stadt doch sehr übersichtlich erscheinen. Trotz der Größe sprudelt Weimar vor Leben. Mehr als 5000 Studenten leben und studieren hier. Da sich hier die Musikhochschule mit internationalem Ruf befindet, üben und präsentieren die Musikstudenten in den Gassen und Straßen und tragen dadurch wesentlich zu dem besonderen Ambiente der Stadt bei. In 15 Minuten erreicht man mit Auto oder Bus das Konzentrationslager Buchenwald. Es war das größte Lager im deutschen Reich. Wir empfehlen den Besuch erst ab 8. Klasse und aufwärts. Viele Filme im Museum sind erst ab 12 Jahren zugelassen. Die Besuche in einem Lager sind in den meisten Bundesländern Bestandteil des Lehrplanes und werden deswegen gefördert. Gerne informieren wir Sie hier ausführlich.
Die Gegend um Weimar herum lädt auch zu sportlichen Aktivitäten ein. Fahrradtouren, Wanderungen, Schwimmbadbesuche sind ein kleiner Teil der möglichen Angebote der Region. 

Essen und Trinken: natürlich kennen alle den Klassiker – die Thüringer Bratwürste- kombiniert mit Klößen, ein lukullisches Highlight. Aber die regionale Küche hat sehr viel mehr zu bieten. Ein besonderes Angebot mancher Weimarer Köche – Sie nehmen Sie mit auf Zeitreise. Essen, wie auch Goethe es damals genoss. „Wo finden Sie auf einem Fleck noch so viel Gutes“ sagte er damals über Weimar.

Das Freizeitaktiv Team gibt dieser Reise das Prädikat: besonders wertvoll.

Highlights

  • • Schloss Belvedere
  • • Goethe-Nationalmuseum mit Wohnhaus
  • • Stadtmuseum Weimar
  • • Bauhaus-Museum Haus am Horn
  • • Goethe- und Schiller-Archiv, darunter Goethes Nachlass
  • • Schillerhaus
  • • Liszt-Haus
  • • Weimar-Haus
  • • Gedenkstätte Buchenwald
  • • Wittumspalais
  • • Schlossmuseum
  • • Cranachhaus
  • • Park an der Ilm
  • • Herzogin Anna Amalia Bibliothek
  • • Stadtschloss Weimar
  • • Wanderung zum Schloss Großkochberg

Anfrage

  • Anreise:

  • Unterkünfte:

  • Programm:

Anfragen

Anfrage

Anreise

Welche Anreiseart eignet sich? Anreisearten

Unterkünfte

Keine Unterkunft gewählt

Programm

Kein Programm gewählt
ab ca. 134€ p.P.

Wie setzt sich der Preis zusammen?

  • günstigstes geeignetes Verkehrsmittel für dieses Ziel, zum günstigsten Zeitpunkt gebucht, mit optimaler Auslastung, kalkuliert ab Deutschland Mitte.
  • günstigste Unterkunft für 4 Nächte in der günstigsten Saisonzeit, in der Regel mit Frühstück.
Hinweis: Die tatsächlichen Preise hängen von verschiedenen Faktoren ab und variieren je nach Gruppengröße, Beförderungsmittel, Reisedatum, Saisonzeit, Abfahrtsort, Unterkunft, Lage und Ausstattung der gewünschten Unterkunft und der Reisedauer. Wir erstellen für Sie Ihr optimales individuelles Angebot.

Unterkünfte

Ausgewählt

a&o Hostel Weimar

Weimar ist ein beliebtes Reiseziel für Interessenten der Architektur, Kunst, Literatur, Geschichte und Politik. Die bekanntesten Besuchen waren Schiller und Goethe, für die vor dem Theater ein Denkmal gesetzt wurde. Das a&o Hostel Weimar ist eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in dieser Kulturstadt im Herzen von Thüringen. Zum Angebot gehören gratis WLAN, 24h-Service & -Snack-Bar, Gästeküche & -waschmaschine. Ideal ist auch die gute Lage. Das Hostel verfügt über einen eigenen Obstgarten, 24-h-Rezeption und die freundlichen Mitarbeiter geben gerne Tipps für die Freizeitgestaltung. Mehrbettzimmer, Einzel- und Doppelzimmer mit komfortablen Betten warten auf die Gäste.
Details
Ausgewählt

Jugendherberge Weimar – „Germania“

Kultur hautnah in Weimar erleben - am besten in der Kultur-Jugendherberge "Germania" Weimar. Hier wird den Gästen ein erlebnisorientiertes und zeitgemäßes Umfeld bereitgestellt, in dem ein intensiver kultureller Austausch stattfinden kann. Den Gästen wird dabei auf selbstbestimmte und spannende Art verschiedenste Kulturerlebnisse vermittelt. Die Jugendherberge bietet die Voraussetzungen, diese Leitidee im Rahmen von Klassenfahrten, Freizeiten und Seminaren durch ein qualifiziertes Programmangebot umzusetzen. Bei der Gestaltung eines individuellen Programms nach Ihren Ansprüchen unterstützt Sie das Team um die Herbergsleitung selbstverständlich.
Details

Programm

Ausgewählt

Gedenkstätte Buchenwald Eintritt kostenfrei

Das KZ Buchenwald war eines der größten Konzentrationslager in Deutschland. Mehr als eine Viertelmillion Menschen waren hier gefangen und über 56.000 fanden durch Ermordung, Folter, Erschöpfung, Hunger und medizinische Experimente ihren Tod. Seit 1958 ist dieser Ort zu einer Gedenkstätte geworden. Vier Dauerausstellungen, historische Gebäude, Denkmäler, Relikte aus der Lagerzeit und pädagogische Angebote lassen uns an die Ereignisse der vergangenen Verbrechen erinnern.
pro Person ca. 0.00€
Details
Sandra Tropp
Ausgewählt

Wanderung zum Großkochberg – Goethewanderung kostenfrei

Von 1775-1788 wanderte der junge Goethe, regelmäßig, diesen 28 km langen Weg zum Schloss Großkochberg, um seine Liebe Charlotte von Stein zu besuchen. 2,5 Stunden hat er mit dem Pferd gebraucht. Zu Fuß müssen Sie 6-8 Wanderstunden einplanen. Doch der Weg lohnt sich allemal. Sie kommen an abwechslungsreichen Landschaften vorbei, kleine Dörfer, grüne Wälder und noch vieles mehr. Entdecken Sie die wunderschöne Umgebung des Weimarer Landes, auf den Wegen, wo einst Goethe wanderte.
pro Person ca. 0.00€
Details
Pixabay
Ausgewählt

Freibad Schwanseebad Eintritt Schüler 2h

Eines der ältesten und preisgekrönten Freibäder Deutschlands wird die Schüler begeistern. Auf einer Klassenfahrt ist der Spaßfaktor sehr wichtig. Ein riesiges Nichtschwimmerbecken und für schlechtes Wetter auch eine dazugehörige Schwimmhalle zeichnet dieses Schwimmbad aus.
pro Person ca. 3.50€
Details
Ausgewählt

Goethe- und Schiller-Archiv Eintritt kostenfrei

Im ältesten Literaturarchiv Deutschlands werden Einzelhandschriften von über 3000 Persönlichkeiten des 13. – 21. Jahrhunderts beherbergt. Der Schwerpunkt liegt allerdings im 18. bis 19. Jh. Nachlässe deutschsprachiger Literatur, Kunst, Musik von Schriftstellern, Künstlern, Komponisten sind hier zu finden. „Ich habe geerbt, und Deutschland und die Welt soll mit mir erben.“ Zitat, Großherzogin Sophie von Sachsen-Weimar-Eisenach, die das Archiv 1885 ins Leben gerufen hat.
pro Person ca. 0.00€
Details

Schloss Belvedere Eintritt Schüler

Das barocke Lustschloss wurde nach dem Vorbild von seinem Namensvetter "Schloss Belvedere" in Wien nachgebaut. Dieses sollte nun die residenz für Ernst August den 1. sein. IM Schloss befindet sich ein Rokoko-Museum. Der Garten des Schlosses ist mit vielen exotischen Pflanzen gefüllt. Goethe selbst spazierte früher durch die Orangerie des Schlosses und ließ sich inspirieren. Im Haupthaus des Schlosses ist ein Gymnasium mit angrenzendem Internat. Es befindet sich eine Musikschule für hochbegabte junge Musiker darin. Vielleicht hören Sie sie im Sommer, denn sie üben oft mit offenem Fenster.
pro Person ca. 0.00€
Details

Stadtmuseum Weimar Eintritt Schüler

Das von 1780 bis 1803 errichtete Bertuchhaus gilt mit seiner kühl-blau gehaltenen Eingangshalle vielen als schönstes klassizistisches Haus der Stadt. 1954 wurde es Weimar Stadtmuseum. Geschichtsinterressierte informieren sich über die Nationalversammlung 1919 und die Gründung der Weimarer Republik. Große Kollektion zur Geschichte der Mode. Das Stadtmuseum Weimar ist barrierefrei für Menschen mit Behinderungen zugänglich.
pro Person ca. 1.50€
Details
© shutterstock
Ausgewählt

Großer Stadtrundgang Dauer 2 Stunden max. 25 pro Gruppe

Lizenzierte Stadt­führer bieten während des Rund­ganges besondere Einblicke und Eindrücke von Weimar. Sie sparen nicht mit Anekdoten und unterhaltsamen Details aus dem reichen Fundus Weimarer Stadt­geschichte. Erfahren Sie auf der Klassenfahrt unterhaltsam mehr über die Stadt von Bauhaus, Schiller und Goethe.
pro Person ca. 90.00€
Details

Stadtrundfahrt Belvedere-Express – ermäßigt

Was ist eine Führung durch eine historische Altstadt von Weimar, wenn sie nicht mit einem entsprechend passenden Fahrzeug durchgeführt wird? Mit ausgebildeten Chaffeuren und einem nostalgischen Bus durch Weimar: ursprünglicher kann man diese wunderschöne Kleinstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten nicht auf der Klassenfahrt Weimar erleben und erkunden. Die Fahrzeuge haben aktuelle Sicherheitstechnik, Klimaanlage und Standheizung für eine angenehme Fahrt eingebaut. Die Außenführungen werden von den, als Stadtführer ausgebildeten, Chauffeuren geleitet und finden regelmäßig am Schloss Belvedere statt. Zusätzlich sonntags am Musterhaus am Horn.
pro Person ca. 17.00€
Details
©sylvia
Ausgewählt

Weimar Card 48h ohne Versandkosten

Weimar in 48 Stunden entdecken. Setzen Sie bei Ihrer Klassenfahrt auf diese Karte, die Ihnen die Türen in Weimar öffnet. Der Eintritt in die meisten Museen und Ausstellungen ist mit der Weimar Card ebenso kostenfrei, wie die Teilnahme an den öffentlichen Stadtführungen der Tourist Information Weimar. Die Weimar Card macht mobil. Die Nutzung der Stadtbusse ist mit ihr auch kostenfrei, sodass Sie bequem zu den Sehenswürdigkeiten gelangen können. Die Weimar Card gilt ab der ersten Nutzung für 48 Stunden und berechtigt zur einmaligen Nutzung der aufgeführten Leistungen. Bitte notieren Sie vor der ersten Nutzung Ihren Namen und Datum auf der Rückseite der Karte. Der Einsatz der Weimar Card erfolgt ohne Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten. Das Begleitheft mit Stadtplan und Erläuterungen gibt es dazu.
pro Person ca. 32.50€
Details
Alle anzeigen
Alexander Burzik Weimar GmbH
Ausgewählt

Bauhaus-Museum Eintritt ab 16 J.

Im Jahr 2019 feierte das neue Bauhaus-Museum Weimar sein 100-jähriges Jubiläum. Künstler und Visionäre kamen 1919 in Weimar zusammen, um gemeinsam Kunst und Handwerk neu zu entdecken. Seit damals werden Schätze, der heute weltweit ältesten, Bauhaus-Sammlung gezeigt. Ein faszinierendes Museum, das Sie sich auf Ihrer Klassenfahrt in Weimar nicht entgehen lassen sollten.
pro Person ca. 3.50€
Details
©sylvia
Ausgewählt

Schillers Wohnhaus und Schiller-Museum – Eintritt Schüler

Was wäre Weimar ohne Schiller. Er zählt zusammen mit Goethe, Herder und Wieland zu den Urvätern der Weimarer Klassik. In seinem früheren Wohnhaus ist das Museum eingerichtet, welches mit einem modernen Anbau verbunden wurde und einen Besuch lohnt auf der Klassenfahrt in Weimar.
pro Person ca. 3.00€
Details

Bilder

Highlights

Schloss Belvedere: 1724 startete der Bau einer barocken Sommerresidenz mit Orangerie, Lust -und           Irrgarten für Herzog Ernst August von Sachsen-Weimar. Architekt war Landbaumeisters Gottfried Heinrich Krohne.

Goethe-Nationalmuseum mit Wohnhaus: im Jahr 1885 gegründeten Goethe-Nationalmuseum mit dem historischen Wohnhaus und zwei Museumsanbauten aus dem 20. Jahrhundert.

Stadtmuseum Weimar: Das von 1780 bis 1803 errichtete Bertuchhaus gilt mit seiner kühl-blau gehaltenen Eingangshalle vielen als schönstes klassizistisches Haus der Stadt. 1954 wurde es Weimar Stadtmuseum. Geschichtsinterressierte informieren sich über die Nationalversammlung 1919 und die Gründung der Weimarer Republik. Große Kollektion zur Geschichte der Mode. Das Stadtmuseum Weimar ist barrierefrei für Menschen mit Behinderungen zugänglich.

Bauhaus-Museum Haus am Horn: von Walter Gropius 1919 gegründet, bietet das Museum über 200 Exponate zur Entwicklung des Staatlichen Bauhauses. Seit 1996 gehört die Bauhaus-Universität, die Teil des Museums ist, zum UNESCO-Welterbe.

Goethe- und Schiller-Archiv, darunter Goethes Nachlass: Was wäre Weimar ohne Schiller. Er zählt zusammen mit Goethe, Herder und Wieland zu den Urvätern der Weimarer Klassik. In seinem früheren Wohnhaus ist das Museum eingerichtet, welches mit einem modernen Anbau verbunden wurde und einen Besuch lohnt auf der Klassenfahrt in Weimar.

Schillerhaus: im Jahr 1777 erbauten Wohnhaus, das von Friedrich Schiller im Jahr 1802 erworben wurde. Er vollendete dort unter anderem sein Drama "Wilhelm Tell"

Liszt-Haus: hier komponierte er wohnte Franz Liszt, ein österreich-ungarischer Komponist, Pianist, Dirigent, Theaterleiter, Musiklehrer und Schriftsteller mit deutscher Muttersprache. 

• Weimar-Haus: Das Haus dient dazu, den Besucher in die Stadt einzuführen, ohne ihn dabei zu überfordern. Es hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck über die Geschichte der Stadt mit all seinen berühmten Persönlichkeiten.

Gedenkstätte Buchenwald: Das KZ Buchenwald war eines der größten Konzentrationslager in Deutschland. Mehr als eine Viertelmillion Menschen waren hier gefangen und über 56.000 fanden durch Ermordung, Folter, Erschöpfung, Hunger und medizinische Experimente ihren Tod. Seit 1958 ist dieser Ort zu einer Gedenkstätte geworden. Vier Dauerausstellungen, historische Gebäude, Denkmäler, Relikte aus der Lagerzeit und pädagogische Angebote lassen uns an die Ereignisse der vergangenen Verbrechen erinnern.

Wittums Palais:  der Witwenpalast von Anna Amalia. Sie wohnte in dem Haus bis zu ihrem    Tod im Jahre 1807. Hier lohnt es sich einen Audioguide auszuleihen. Er spielt die Vertonung von Goethes Stück „Erwin und Elmire“.

Stadtschloss mit Schlossmuseum: schon gut vom weitem zu erkennen. Ein prächtiges Schloss und ein doch eher merkwürdig schlicht aussehender grauer Turm. Zweimal brannte es nieder. Goethe war später an den Plänen zum Wiederaufbau beteiligt. Hier war Bach als Organist angestellt und komponierte unter anderem die Kantate „Himmelskönig, seil willkommen BWV 182“

Cranachhaus: 2 identische profane Bauwerke der Frührenaissance. Leider befindet sich kein Museum im Inneren.

Park an der Ilm: südlich der Anna Amalia Bibliothek befindet sich der Park. Herzog Carl August schenkte Goethe das Gartenhäuschen. Auch hier war Goethe an der Planung und Gestaltung beteiligt.

Herzogin Anna Amalia Bibliothek: sie ist wohl eine der bekanntesten Bibliotheken Deutschlands mit vielen Schriften von Schiller und Goethe

•  Wanderung zum Schloss Großkochberg – die Goethe-Wanderung: Von 1775-1788 wanderte der junge Goethe, regelmäßig, diesen 28 km langen Weg zum Schloss Großkochberg, um seine Liebe Charlotte von Stein zu besuchen. 2,5 Stunden hat er mit dem Pferd gebraucht. Zu Fuß müssen Sie 6-8 Wanderstunden einplanen. Doch der Weg lohnt sich allemal. Sie kommen an abwechslungsreichen Landschaften vorbei, kleine Dörfer, grüne Wälder und noch vieles mehr. Entdecken Sie die wunderschöne Umgebung des Weimarer Landes, auf den Wegen, wo einst Goethe wanderte.

 

.

 

 

Ihnen gefällt diese Reise?

News & Blog

Neu in unserem Team. „Elchi“ unser Maskottchen. Ab nun immer mit dabei.

die heimliche Hauptstadt von Europa hat viel zu bieten. Nicht nur Politik. Unser Tipp für Klassenfahrten.

Sicher von Flughafen zu Flughafen Bald geht es wieder los mit den Klassenfahrten, natürlich sollt ihr für eure Flugreise gut informiert sein. Wir wollen hier die Besonderheiten aufzeigen, die eine Flugreise während der Corona Pandemie mit sich bringt. Was muss für die Klassenreise alles berücksichtigt werden? Hier unsere Tipps für Lehrer und Schüler: Informiert euch, […]

Was hat sich für die Planung einer Klassenfahrt nach Großbritannien geändert? Seit dem 31.12.2020 ist Großbritannien kein Mitglied der EU mehr. Daher benötigt ihr für die Einreise nach Großbritannien ab dem 01.10.2021 einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Schüler, die aufgrund Ihrer Staatsbürgerschaft normalerweise ein Visum für Großbritannien benötigen würden, können als […]

Gemeinsam mit dem Schoko-Experten werden Schulklassen zunächst im[nbsp] Chocoversum by HACHEZ auf eine Genussreise in das Reich der Schokolade entführt. Hier erlebt ihr mit allen Sinnen, wie aus bitteren Bohnen süßes Gold wird. Nach der 90 Minütigen Führung hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit seine eigene Lieblingsschokolade als Andenken zu kreieren. Im Anschluß geht es mit […]