Köln

Gruppenreise ab 149€ p.P.

Jetzt anfragen!
shutterstock
Klassenfahrt Köln Kölner Dom

Klassenfahrt nach Köln

Kirche, Kölsch und Karneval

Eine Klassenfahrt nach Köln ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Denn schließlich hat die älteste deutsche Großstadt für jeden etwas zu bieten. Der jahrhundertealte Kölner Dom mit der Domschatzkammer ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands.
Vielseitige Klassenfahrt
Aber auch Geschichtsinteressierte kommen bei einer Klassenfahrt nach Köln voll auf ihre Kosten. Im Stadtmuseum oder im Römisch-Germanischen Museum können Sie sich umfassend über die Geschichte der Rheinmetropole informieren. Darüber hinaus gibt es in Köln auch eine Vielzahl an Kunstmuseen wie zum Beispiel das Museum Ludwig oder das Wallraf-Richartz-Museum - Fondation Corboud (WRM) . Neben den geschichtlichen Highlights der Stadt organisieren wir für Schulklassen einen Besuch im Schokoladenmuseum, die Besichtigung des Deutschen Sport- und Olympia-Museums, eine Führung durch die Studios des WDR oder für Fußballfans eine Stadionführung des 1. FC Köln. Wer die Stadt von einer ganz besonderen Perspektive aus erleben möchte, dem empfehlen wir eine Panoramaschifffahrt auf dem Rhein.

Spaß und Abendprogramme
Spaß und Unterhaltung der besonderen Art bietet das Phantasialand, ein Anziehungsmagnet für Jugendliche jeden Alters. Für diesen Ausflug sollten Sie einen ganzen Tag einplanen. Köln verspricht auch am Abend Spannendes. Ob bei einem Musicalbesuch, einer Nachtführung „Szeneviertel“ oder einem Essen im Hard Rock Cafe — die Stadt bietet für jeden Geschmack Abwechslung auf höchstem Niveau. Interessant und bei Schülern beliebt ist auch ein abendlicher Bummel durch die Altstadtgassen. Eine abwechslungsreiche Klassenfahrt erwartet Sie!

Highlights

  • Kölner Dom
  • Köln Triangle
  • Rheinauhafen
  • Hohenzollernbrücke
  • 4711 Traditionshaus (Eau de Cologne)
  • Römisch-Germanisches Museum
  • Schokoladenmuseum
  • Brauhausführung
  • Schifffahrt auf dem Rhein
  • Flora und Botanischer Garten

Anfrage

  • Anreise:

  • Unterkünfte:

  • Programm:

Anfragen

Anfrage

Anreise

Welche Anreiseart eignet sich? Anreisearten

Unterkünfte

Keine Unterkunft gewählt

Programm

Kein Programm gewählt
ab ca. 149€ p.P.

Wie setzt sich der Preis zusammen?

  • günstigstes geeignetes Verkehrsmittel für dieses Ziel, zum günstigsten Zeitpunkt gebucht, mit optimaler Auslastung, kalkuliert ab Deutschland Mitte.
  • günstigste Unterkunft für 4 Nächte in der günstigsten Saisonzeit, in der Regel mit Frühstück.
Hinweis: Die tatsächlichen Preise hängen von verschiedenen Faktoren ab und variieren je nach Gruppengröße, Beförderungsmittel, Reisedatum, Saisonzeit, Abfahrtsort, Unterkunft, Lage und Ausstattung der gewünschten Unterkunft und der Reisedauer. Wir erstellen für Sie Ihr optimales individuelles Angebot.

Unterkünfte

Ausgewählt

Jugendherberge Köln-Deutz

Das City-Hostel ist die optimale Basis für einen Städteurlaub in Köln. Mit dem Kölner Dom – der beliebtesten Sehenswürdigkeit der Deutschen –, dem Römisch-Germanischen-Museum und dem Museum Ludwig befinden sich gleich drei kulturelle Schwergewichte in nächster Nachbarschaft – ein echter Vorteil für unsere Gäste. Auch die international bekannte Kölnmesse und die bei Sport- und Musikfans beliebte Lanxess Arena sind nur fünf Gehminuten vom Haus entfernt. In den urigen Brauhäusern, den Einkaufsstraßen, den vielen Restaurants und unzähligen Kneipen brodelt das Leben. Familienausflüge führen oft in den Zoo, ins Aquarium oder ins Phantasialand. Dort trifft man natürlich auch Schulgruppen, wenn diese nicht gerade im Schokoladenmuseum „lernen“ oder eine Bootsfahrt auf dem Rhein unternehmen. Aber auch die Region hat einiges zu bieten. Das Bergische Land oder die Eifel laden Naturfreunde zum Wandern oder Radfahren ein.
Details
Ausgewählt

a&o Köln Neumarkt

In der Kölner Südstadt gelegen ist das a&o ein echter Allrounder! Top ausgestattet und super günstige Preise! Das Haus verfügt über eine rund um die Uhr besetzte Rezeption, Bar, WLAN, Internetterminals, Partyraum, Kicker, Billard, Tagungsräume, Gepäckraum, Haussafe und Teacher’s Lounge.
Details
Ausgewählt

a&o Köln Hauptbahnhof

In der Kölner Südstadt gelegen, ist das a&o ein echter Allrounder! Top ausgestattet und super günstige Preise! Das Haus bietet seinen Gästen eine rund um die Uhr besetzte Rezeption, eine Snack-Bar und kostenloses WLAN im gesamten Gebäude.
Details

Programm

Pixabay
Ausgewählt

Phantasialand Brühl Eintritt, Mittagessen und Erlebnis-Rallye

Der Freizeitpark mit seinen mehrfach ausgezeichneten atemberaubenden Fahrgeschäften und Shows bringt den Schülern auf ihrer Klassenfahrt in Köln richtig Spaß und Action. Lehrer haben freien Eintritt nach Vorlage einer Schulbescheinigung.
pro Person ca. 24.50€
Details
Pixabay
Ausgewählt

Römisch-Germanisches Museum Eintritt Schüler

Das Römisch-Germanische Museum kommt mit erstaunlichen Funden aus Gräbern und Siedlungen längst vergangener Zeit daher. Es ist bei einer Klassenfahrt nach Köln ein absolutes Muss. Der Geschichtsunterricht wird hier lebendig.
pro Person ca. 1.00€
Details
Sandra Tropp
Ausgewählt

Kölner Dom Führung Dom, Schatzkammer und Turm

Der Kölner Dom ist das Wahrzeichen von Köln und natürlich ein Muss für Ihre Klassenfahrt! Direkt am Hauptbanhof und Rhein liegt diese katholische Kirche und Sehenswürdigkeit von Köln. Sie können den Dom, Turm und die Domschatzkammer sehen. Besichtigung des Domes ohne Führung ist kostenlos. Die Turmbesteigung und Domschatzkammer sind kostenpflichtig, müssen aber nicht vorab angemeldet werden.
pro Person ca. 3.00€
Details
© shutterstock
Ausgewählt

Stadtführungen Köln – individuelles Thema max. 25 Personen 1,5 Stunden

Spannende Stadtführungen für Schulklassen bietet die Klassenfahrten Service Agentur an. In speziellen Thementouren können individuelle Bedürfnisse der Klasse berücksichtigt werden und auf das entsprechende Alter der Jugendlichen und Schüler zugeschnitten werden. Die Stadtführungen ergänzen oft ideal den Unterrichtsstoff. Themenvorschläge: Römertour, Mittelaltertour, Unterwelttour, eine Führung zur Stadtentwicklung oder einfach ein Führung "Zeitreise Köln". Ideal zum Kennenlernen der Stadt Köln auf der Klassenfahrt.
pro Gruppe ca. 100.00€
Details

Detektivtouren Köln 1,5-2 Stunden max. 24 Personen

Spannende Stadtführungen für Schulklassen bietet die Klassenfahrten Service Agentur an. In speziellen Thementouren können individuelle Bedürfnisse der Klasse berücksichtigt werden und auf das entsprechende Alter der Jugendlichen und Schüler zugeschnitten werden. Die Stadtführungen ergänzen oft ideal den Unterrichtsstoff. Themenvorschläge: Römertour, Mittelaltertour, Unterwelttour, eine Führung zur Stadtentwicklung oder einfach ein Führung "Zeitreise Köln". Ideal zum Kennenlernen der Stadt Köln auf der Klassenfahrt.
pro Gruppe ca. 137.00€
Details

Schüler Rallye Köln 1,5 Stunden max. 25 Personen

Spannende Stadtführungen für Schulklassen bietet die Klassenfahrten Service Agentur an. In speziellen Thementouren können individuelle Bedürfnisse der Klasse berücksichtigt werden und auf das entsprechende Alter der Jugendlichen und Schüler zugeschnitten werden. Die Stadtführungen ergänzen oft ideal den Unterrichtsstoff. Themenvorschläge: Römertour, Mittelaltertour, Unterwelttour, eine Führung zur Stadtentwicklung oder einfach ein Führung "Zeitreise Köln". Ideal zum Kennenlernen der Stadt Köln auf der Klassenfahrt.
pro Gruppe ca. 136.00€
Details
Sandra Tropp
Ausgewählt

Domführung Köln max. 25 Schüler inkl. Domabgabe 1 Stunde

Spannende Stadtführungen für Schulklassen bietet die Klassenfahrten Service Agentur an. In speziellen Thementouren können individuelle Bedürfnisse der Klasse berücksichtigt werden und auf das entsprechende Alter der Jugendlichen und Schüler zugeschnitten werden. Die Stadtführungen ergänzen oft ideal den Unterrichtsstoff. Themenvorschläge: Römertour, Mittelaltertour, Unterwelttour, eine Führung zur Stadtentwicklung oder einfach ein Führung "Zeitreise Köln". Ideal zum Kennenlernen der Stadt Köln auf der Klassenfahrt.
pro Gruppe ca. 85.00€
Details
Stadtmuseum
Ausgewählt

Kölnisches Stadtmuseum Eintritt frei Führung 1 Stunde max. 25 Personen

Das Museum gibt Einblicke in die wirtschaftliche, politische und kulturelle Geschichte der Stadt vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Führungen: Köln 68'! und POP,Provokation und Protest. Ein lehrreicher Programmpunkt der Klassenfahrt in Köln. Unterrichtsmaterialien können zur Verfügung gestellt werden.
pro Gruppe ca. 40.00€
Details
Pixabay
Ausgewählt

Duftmusueum 4711 – Eintritt kostenlos

Entdecken Sie die traditionsreiche Geschichte des berühmten Eau de Cologne auf Ihrer Klassenfahrt in Köln. Führungen werden nur für Schulklassen aus Köln und Umgebung angeboten.
pro Person ca. 0.00€
Details
Alle anzeigen

Flughafen Köln Führung 1 – 1,5 Stunden Schülerpreis

Erfahren Sie, bei einem Blick hinter die Kulissen, mehr über die Arbeitsabläufe des Flughafen Kölns auf Ihrer Klassenfahrt.
pro Person ca. 4.00€
Details

Seilbahnfahrt Köln Hin- und Rückfahrt

Die Rheinseilbahn ist eine den Rhein überquerende, 930 Meter lange, Seilbahn in Köln. Betrachten Sie während der 6-minütigen Gondelfahrt das einzigartige Panorama der Dom-Metropole aus der Vogelperspektive. Ein kleines Highlight jeder Klassenfahrt in Köln.
pro Person ca. 5.00€
Details
Flussfreunde
Ausgewählt

Kölner Rafting

Drei verschiedene Raftingtouren führen die Schüler auf ihrer Klassenfahrt durch die Innenstadt von Köln. Die abenteuerreiche Tour startet in Köln Rodenkirchen und endet nach zwei Stunden im Jugendpark Köln. Jede Tour beinhaltet eine professionelle Sicherheitsausrüstung und eine theoretische und praktische Einweisung am Start.
pro Person ca. 19.00€
Details
Mühlenkölsch
Ausgewählt

Brauereiführung inkl. 1 Glas Kölsch ab 16 Jahre

Besuchen Sie auf Ihrer Klassenfahrt die älteste Brauerei Kölns im Herzen der Stadt und erfahren Sie bei einer 45-minütigen Führung mehr über die Braukunst der traditionsreichen Kölsch-Brauerei. Für Schüler ab 16 Jahren wird ein Glas Kölsch als Kostprobe angeboten.
pro Person ca. 12.00€
Details

WDR Workshop und Führung – Kostenlos

Der WDR bietet für Schulklassen Workshops und Studioführungen je nach Alter beziehungsweise Klassenstufe an. Diese Gelegenheit hinter die Kulissen zu blicken sollten Sie sich auf Ihrer Klassenfahrt in Köln nicht entgehen lassen!
pro Person ca. 0.00€
Details

Ford Werkführung im Klassenverband 2,5 Stunden

Im Besucherzentrum erhalten Sie eine kurze Einführung in die Unternehmens- und Produktgeschichte. Im Anschluss erfahren die Schüler mehr über die Produktion vom Presswerk bis zur Endmontage. Nicht nur für Autobegeisterte ein spannender Programmpunkt auf der Klassenfahrt in Köln.
pro Person ca. 8.00€
Details
DSuOZ
Ausgewählt

Deutsches Sport und Olympia Museum Eintritt und Führung 1 Stunde bis 25 Personen

Das Sport und Olympia Museum bietet auf Ihrer Klassenfahrt in Köln Einblicke in die Welt des olympischen Sports von der Antike bis zur Modernen. Es vermittelt den Schülern nicht nur sporthistorische sondern auch politische, gesellschaftskritische und zeithistorische Zusammenhänge. Unterrichtsmaterialien können kostenlos unter www.sportmuseum.de angefordert werden. Die Anmeldung muss durch die Schule erfolgen!
pro Gruppe ca. 150.00€
Details

Rhein Panorama Schifffahrt 1 Stunde

Entdecken Sie Köln auf Ihrer Klassenfahrt vom Wasser aus. Bei einem herrlichen Blick auf das einzigartige Stadtpanorama erfahren Sie an Bord der komfortablen Schiffe ganz nebenbei viel Wissenswertes über 20000 Jahre Stadtgeschichte, ihre Eigenheiten und Bewohner.
pro Person ca. 6.00€
Details

RheinEngergie Stadion Führung bis 30 Schüler 1,5 Stunden

Bei der individuellen Führung durch das Stadion erkunden Sie die Orte, die sonst kaum einer zu sehen bekommt. Schauen Sie hinter die Kulissen oder nehmen Sie teil an einer Team Quiz-Führung. Ein unterhaltsames Highlight der Klassenfahrt Köln. Der Wettbewerb besteht darin, möglichst viele Fragen richtig zu beantworten und möglichst oft den Ball durch die Torwand zu schießen - Preis auf Anfrage.
pro Gruppe ca. 130.00€
Details

Bilder

KÖLSCHE LEBENSLUST ERFAHREN

Land und Leute

Mit rund 1,1 Millionen Einwohnern ist Köln die bevölkerungsreichste Kommune in Nordrhein-Westfalen (NRW) und nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt in ganz Deutschland. Sie gehört als kreisfreie Stadt zum Regierungsbezirk Köln am Rhein und hat dort auch ihren Verwaltungssitz. Die Region Köln/Bonn ist das Zentrum und hat insgesamt vier Millionen Einwohner.

Nicht nur wegen des Kölner Doms, sondern auch wegen zahlreicher romanischen Kirchen, mittelalterlichen Baudenkmälern, einer über 2000 Jahre alten Stadtgeschichte, bedeutsamen Veranstaltungen sowie kulinarisches und kulturelles Erbe gehört die Stadt zu einem der wichtigsten Reiseziele in Europa.

Die frühere Reichsstadt und heutige Metropole wurde zu römischen Zeiten gegründet und hieß damals Oppidum Ubiorum. Im Jahr 50 nach Christus wurde sie dann als Colonia Claudia Ara Agrippinensium zur Stadt erhoben.

Köln ist ein wichtiger Handelsstandort und besitzt als Kultur- und Wirtschaftsmetropole internationale Bedeutung, beherbergt Automobil- und Chemieindustrie wir Ford und Toyota und ist außerdem Sitz vieler öffentlicher Verbände sowie professioneller Sportvereine. Medienunternehmen, Filmstudios, Musikproduzenten, Verlagshäuser und nicht zu vergessen zahlreiche Fernseh- und Rundfunksender wie WDR und RTL sind hier vertreten. Ferner gilt Köln als eines der führenden Zentren des weltweiten Kunsthandels und hat zudem Bedeutung in puncto Messe- und Kongressstandort. Besonders bekannt sind die Art Cologne, die Videospielmesse Gamescom, die Fototechnikmesse Photokina, die Süßwarenmesse und die Gesundheits- und Fitnessmesse FIBO.

Köln ist außerdem der größte Bildungs- und Forschungsstandort im Westen Deutschlands mit seinen mehr als 75.000 Studenten an der Universität zu Köln, der Technischen Hochschule Köln und zahlreichen weiteren Hochschulen.

Sprache

Köln befindet sich im Westen Deutschlands und somit ist die Amtssprache Deutsch. Jedoch herrscht in Köln der Kölsche Dialekt, womit der Kölner seinen Pragmatismus, seine Fröhlichkeit und seine Obrigkeitskritik zum Ausdruck bringt. Selbst, wenn der Kölner Hochdeutsch spricht, hört man oft noch die einzigartige Kölscher Note heraus. Typisch ist statt dem „ich“-Laut das „isch“ mit „sch“, am Wortanfang ein „J“ statt „G“ und anstatt „das“ oder „was“ heißt es hier „dat“ und „wat“.

Zeitverschiebung

Es herrscht Mitteleuropäische Zeit (MEZ) mit europäischer Sommerzeit.

Klima

Die Stadt befindet sich auf einer Höhe von 50m und an diesem Ort ist das Klima mild, gemäßigt und angenehm warm. Während des Jahres ist eine erhebliche Menge an Niederschlag zu verzeichnen und dies gilt sogar im trockensten Monat. Die durchschnittliche Temperatur liegt in Köln bei 10,1 °C.

Angenehmste Reisezeit

Die angenehmste Reisezeit und die besten Monate für gutes Wetter sind Mai, Juni, Juli, August und September. Hierbei sind die wärmsten Monate im Sommer Juni, Juli und August. Der Januar ist mit 1,8 °C der kälteste Monat im Jahr und zu dieser Zeit sowie im Mai, Juni, Juli, August und Dezember regnet es am häufigsten. Der Juli ist mit Abstand der wärmste Monat und erreicht Durchschnittswerte von 18,3 °C.

Landesspezifisches

Das Bier – Kölsch

„Die einzige Sprache, die man trinken kann, ist Kölsch“. So lautet ein beliebter Spruch der Stadt, welcher das Lieblingsgetränk der Kölner verkörpert. Es wird aus schlanken 0,2 Liter Stangen getrunken und seit 1874 nach dem Reinheitsgebot am Rhein hergestellt. Es darf bis heute nur ausschließlich in Köln gebraut werden.

Kölsches Brauhaus

Wo wird folglich das beliebte Bier getrunken? Genau – in den urigen Brauhäusern. Die deutsche Stadt hat die meisten Biersorten und Brauhäuser überhaupt und jede Kölsch-Sorte hat ihren eigenen, ganz individuellen Geschmack sowie ihr eigenes zugehöriges Brauhaus. Der „Köbes“, auch sonst bekannt als Kellner, bringt solange ungefragt Nachschub, bis der Gast ein eindeutiges Trinkstopp zeigt und dies mit einem Zeichen, einem Bierdeckel auf seinem Glas, signalisiert.

Halver Hahn

Der „halve Hahn“ zählt in Köln als Spezialität und wird mit einer dicken Scheibe Käse, einem halben Roggenbrötchen, Butter und scharfem Senf serviert. Außerdem beliebt ist die Blutwurst, serviert als „Himmel un Ääd“ mit Kartoffelpüree, Zwiebeln und Apfelmus. Auf zahlreichen Speisekarten ebenfalls zu finden: „Soorbrode“, ein Sauerbraten, „Hämche“, Eisbein und „Rievkooche“, ein Reibekuchen.

Kölner Karneval

Die Hauptstadt des Karnevals ist ganz klar Köln – hier lebt sich der Kölner in der sogenannten 5. Jahreszeit so richtig aus. Unterschiede jeglicher Art sind bedeutungslos und man trinkt und feiert gemeinsam auf den Straßen und in den Kneipen. Die Session beginnt bereits am 11.11. um 11:11 Uhr. Ab Februar zur Weiberfastnacht befindet sich die Stadt dann im Ausnahmezustand und der Rosenmontagszug ist der absolute Höhepunkt. „Kölle Alaaf“!

Vater Rhein

Der Rhein ist ein 1324 Kilometer langer Fluss und teilt die Stadt in das „richtige“ und das „falsche“ Köln. Insgesamt führen sieben Brücken über den Fluss und seit 1957 kann man sogar mit einer Seilbahn den Rhein überqueren. Während besonderen Events, wie beispielsweise den Kölner Lichtern oder in der Silvesternacht sind einige Brücken brechend voll und auf den anliegenden Wiesen und Ufern tummeln sich Menschenmassen bei schönem Wetter um ein Picknick, Ballspiele oder einfach nur die Sonne und das Wasser zu genießen.

1. FC Köln

Der Kölner ist ein leidenschaftlicher Fußballfan und an seinen Verein, den 1. FC Köln, kommt so schnell nichts und niemand heran. Der Kölner zeigt sich emotional und treu. Die meisten Spiele sind ausverkauft, an Karten zu kommen ist schwer und dass, obwohl der letzte DFB-Pokal-Sieg 1983 war. Die Zahl der Besucher der Heimspiele, besonders zu Zeiten der Zweitklassigkeit, ist rekordverdächtig. Das Maskottchen ist ein Geißbock, welcher nach dem Spieler und ehemaligen Trainer, Hennes Weisweiler, benannt ist.

Kölnisch Wasser

Auch als Original „Eau de Cologne“ bekannt, ist das Kölnisch Wasser ein unverwechselbares Souvenir der Touristen. Es ist ein in ausschließlich Köln hergestelltes Duftwasser und wird unter der Marke 4711 vermarktet.

Kölsches Grundgesetz

Bei jeder sich bietenden Gelegenheit zitiert der Kölner aus dem Kölsche Grundgesetz. Es besteht aus 11 Redensarten und beschreibt typisch Kölsche Eigenarten, die zum Kölschen Lebensgefühl passen. Bekannte Sprüche sind „et kütt wie et kütt“ (es kommt, wie es kommt – hab keine Angst) oder „wat fott es, es fott“ (was weg ist, ist weg – jammer den Dingen nicht hinterher).

Kölscher Klüngel

Der ehemalige Bundeskanzler und Kölner Oberbürgermeister definierte den Kölscher Klüngel folgendermaßen: „man kennt sich und man hilft sich“. So bezeichnete er ein auf gegenseitigen Gefälligkeiten und Hilfeleistungen beruhendes System. Im alltäglichen Gebrauch ist der Begriff positiv besetzt, jedoch gibt es noch die andere Seite, welche Vermischung verschiedener Interessen, eigene Bereicherung und Korruption behaftet. Gerade im Karneval wird dieser Klüngel oft kritisiert und in die Mangel genommen.

Sehenswürdigkeiten

Die Millionenstadt hat unzählige spannende Sehenswürdigkeiten für eine Klassen- oder Abschlussfahrt zu bieten. Große Plätze wie den Heumarkt, beeindruckende Kirchen wie St. Ursula oder St. Gereon, Museen mit vielseitigen Themenbereichen von Technik, über Sport bis hin zu Duft, das Odysseum, der Alte Markt, der Heinzelmännchenbrunnen, die Motorwelt, das Phantasialand oder die Lanxess Arena.

Der Kölntourismus boomt – und der Aufenthalt im Rahmen einer Schulfahrt in dieser Stadt lohnt sich allemal!

Nachfolgend unser Ratgeber über die Top 10 mit den besten Bewertungen:

1. Der Kölner Dom

Über sechs Millionen Menschen besuchen jährlich die Unesco-Welterbestätte, welche das Wahrzeichen der Stadt ist – der Kölner Dom. Er ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Deutschland und das drittgrößte Kirchengebäude der Welt. Die 157,38 Meter hohe, gotische Kathedrale hat den zweithöchsten Kirchturm Europas und birgt den Schrein der Heiligen Drei Könige. Eine Turmbesichtigung lohnt sich doppelt: Oben kann man nicht nur die Domglocken bei einem geführten Rundgang bestaunen, auch bietet sich eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Köln.

2. Das KölnTriangle

Um einen noch besseren Ausblick über die Stadt zu bekommen, begibt man sich am besten zum KölnTrianglePanorama. Hier genießt man auf über 100 Meter Höhe eine fantastische Sicht auf die Stadt, während einem der Wind um die Ohren bläst. Unterhalb befindet sich das Reuleux-Dreieck aus Aluminium und Glas, was ebenfalls beeindruckend und auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

3. Der Kölner Zoo

Ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher und Kölner Familien ist der Kölner Zoo, welcher auf die Nachzucht bedrohter Tierarten spezialisiert ist. Das Highlight sind hier die täglichen Fütterungen der Pflegepersonen. Lustigen Seelöwen, niedlichen Erdmännchen oder gefährlichen Piranhas bei ihrer Mahlzeit zuzuschauen, bereitet Spaß und ist aufregend zugleich.

4. Die Historische Altstadt

Nicht nur die Touristen, sondern auch die Einwohner selbst, sind von dem Charme ihrer Altstadt in den Bann gezogen. Hier herrscht rheinische Herzlichkeit und Wohlwollen an jeder Ecke. Romantische Plätze, kleine verwinkelte Gassen und natürlich das bekömmliche Früh-Kölsch erwartet die Reisenden.

5. Das Museum Ludwig

Gegründet dank einer großzügigen Schenkung an Pop Art ist es der heutige Heimatort und die größte Ansammlung von Werken dieser Kunstrichtung außerhalb den USA. Das Museum kann sich mit zum Beispiel seiner Roy Lichtensteins- und Picasso-Sammlung durchaus sehen lassen und macht es zu einem der besten Kunstmuseen in ganz Deutschland.

6. Die Hohenzollernbrücke

Auch als die „Liebesschloss-Brücke“ bekannt ist sie mit mittlerweile mehr als 340.000 Schlössern von Verliebten und Paaren geschmückt. Sie ist auch bei Einheimischen sehr beliebt und ihr wurde von der hiesigen Karnevalsband „De Höhner“ sogar ein Lied gewidmet. Einen besonders tollen Ausblick bekommt man bei einer Köln-Rhein-Flussfahrt gegen Sonnenuntergang.

7. Das Schokoladenmuseum

Das wohl leckerste Museum des gesamten Landes begeistert nicht nur kleine, sondern auch große Schleckermäulchen, denn hier ist Naschen ausdrücklich erlaubt und gewünscht. Hier lernt man über die Geschichte und die Herstellung von Schokolade und kann sogar einen Pralinen- und Schokoladenkurs besuchen.

8. Das NS-Dokumentationszentrum

Das ehemalige Gestapo Hausgefängnis, das EL-DE-Haus, ist heute Mittelpunkt und Gedenkstäte des NS-Dokumentationszentrums. Hier steht das Lernen, Gedenken und Forschen im Vordergrund und erinnert sowie erklärt anschaulich die furchtbare NS-Zeit in Köln. Ein Ticket ist zum günstigen Preis von 4,50€ erhältlich und einmal in Jahr ist der Eintritt sogar kostenlos.

9. Die Flora

Der Botanische Garten und die Flora sind in Sachen Natur das grüne Highlight der Stadt. Hier kann man zu jeder Jahreszeit verschiedene Gartenbereiche besuchen. Im Sommer schnuppern an den herrlichen Duftpflanzen und im Winter aufwärmen im Wintergartenpalast oder im Tropenhaus. An diesem Ort kommt Landgefühl inmitten einer Großstadt auf.

10. Das Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Das älteste Museum der Stadt beherbergt klassische Gemälde in einem Gebäude von 2001, die weltweit umfangreichste Sammlung mittelalterlicher Malerei und eine repräsentative Auswahl an Kunst aus dem 16. bis ins 20. Jahrhundert. Hier wird größtenteils impressionistische und neoimpressionistische Kunst zur Schau gestellt.

Unterkünfte

Köln ist groß und hat ein durchwachsenes Angebot an Unterkünften. Hier bieten sich Hostels, Jugendherbergen, Gasthäuser und Hotels für eine Klassenfahrt an.

Die Besten einmal aufgelistet:

Anreise

Egal, ob man mit dem Auto, dem Bus, dem Zug oder dem Flugzeug anreisen möchte. Köln ist bequem und gut erreichbar. An Bahnhöfen und Flughäfen bestehen schnelle Verbindungen, um an das gewünschte Ziel zu gelangen und alles ist gut miteinander vernetzt.

Ihnen gefällt diese Reise?

News & Blog

Wer als Tagestourist nach Venedig kommt, soll von Mai an eine Gebühr bezahlen. Der Bürgermeister teilte mit, dass Tagestouristen und -touristinnen in Venedig von Mai an Eintritt für die beliebte Lagunenstadt bezahlen. Der Preis liege bei drei Euro pro Person und soll ab 2020 auf sechs Euro steigen. Je nach Andrang könne der Betrag dann […]

Pünktlich zum neuen Schuljahr hat das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost zum 1. August 2018 seine Preise für Schulklassenbesuche aktualisiert. Egal ob jung oder schon etwas älter, für jede Altersklasse ist etwas dabei, um sich interaktiv zu informieren rund ums Thema Klima. Sehr spannend sind viele der Angebote auch insbesondere für Biologieleistungskurse. Für die Schüler ab […]

Gemeinsam mit dem Schoko-Experten werden Schulklassen zunächst im[nbsp] Chocoversum by HACHEZ auf eine Genussreise in das Reich der Schokolade entführt. Hier erlebt ihr mit allen Sinnen, wie aus bitteren Bohnen süßes Gold wird. Nach der 90 Minütigen Führung hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit seine eigene Lieblingsschokolade als Andenken zu kreieren. Im Anschluß geht es mit […]