Jetzt Angebot anfragen!

News & Blog

Venedig führt Eintrittsgeld ein

von Sophie Sattler

Wer als Tagestourist nach Venedig kommt, soll von Mai an eine Gebühr bezahlen.

Der Bürgermeister teilte mit, dass Tagestouristen und -touristinnen in Venedig von Mai an Eintritt für die beliebte Lagunenstadt bezahlen. Der Preis liege bei drei Euro pro Person und soll ab 2020 auf sechs Euro steigen. Je nach Andrang könne der Betrag dann nochmals erhöht werden.

"Wir sind nicht daran interessiert, Kasse zu machen", versicherte der Bürgermeister. Vielmehr seien die Instandhaltung und die Sauberkeit der historischen Stadt teuer. "Wir müssen der ganzen Welt davon erzählen, wie schwierig es ist, einen so besonderen Ort zu verwalten."

Bei Fragen bezüglich einem bevorstehenden Besuch in Venedig, wenden Sie sich gerne an uns.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben