Jetzt Angebot anfragen!

Soziale Projekte

Childaid Network

Childaid Network ist eine Stiftung, die Kindern und Jugendlichen in Nordostindien erfolgreiche Lebenswege öffnen will. Der Leitgedanke der Stiftung ist daher den Zugang zum Schulbesuch und zu einer Berufsausbildung zu ermöglichen. Die jungen Menschen sollen eine unentbehrliche Startchance in eine selbstbestimmte Zukunft erhalten. Zudem sorgt die Zusammenarbeit mit einheimischen Partnerorganisationen für eine lokale Bindung.

Mehr Inofrmationen erhalten SIe unter: www.childaid.de 

Statt Weihnachtspräsente haben wir 2013 eine Spende an Childaid getätigt. DIe Stiftung hat sich zum Ziel gestetzt, Kindern und Jugendlichen in Indien durch mehr Bildung und Ausbildung eine bessere Zukunft zu ermöglichen. 

 

Spende Childaid

One World Foundation

Liebe Freunde von Freizeit Aktiv Studienreisen,

anstatt Weihnachtskarten und Präsenten tätigen wir jedes Jahr ein Spende an eine gemeinnützige Organisation, die sich um die Aus- und Weiterbildung von benachteiligten Kindern kümmert. 2008, 2009 und 2012 ging diese Spende an die Kenia Kinderhilfe. Diese Organisation bietet elternlosen Kindern ein Zuhause und gleichzeitig die Möglichkeit einer fundierten Schulbildung. Die Kenia Kinderhilfe ist eine kleine 2003 gegründete gemeinnützige Organisation mit Sitz in Oberursel. Sie hat sich zum Ziel gesetzt Kindern in Kenia eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Hier kommt jeder Cent beim Kind an. Unterstützen auch Sie dieses Projekt mit einer Spende oder einer Partnerschaft. Weitere Informationen: www.kenia-kinderhilfe.de

2010 floß unsere Spende an die "one world foundation - sri lanka". Um zu sehen, wie unsere Spende eingesetzt wird, habe ich, anlässlich eines Urlaubes auf Sri Lanka die Einrichtung besucht. So konnte ich mir persönlich ein Bild machen, wie sinnvoll und effizient gespendetes Geld von one world foundation eingesetzt wird.

Trotz Tsunami, dem jahrelangen Bürgerkrieg und allerlei bürokratischen Hindernissen, lies sich Frau Messner und ihr Team nicht aufhalten und setzt Ihre Arbeit zum Wohl der Kinder fort. Im persönlichen Gespräch erhielt ich einen Einblick in ihre Arbeit. Ich empfinde tiefe Hochachtung vor Menschen, die so selbstlos sind wie Frau Messner und da helfen, wo die Hilfe am dringensten benötigt wird. Nach dem Tod ihres Mannes und Mitbegründers Joseph Ortner setzte Sie das gemeinsame Werk mit Kraft, Einsatz und Phantasie fort.

Auch Sie können die one world foundation unterstützen, indem Sie in den Einrichtungen des Gästehauses Bogenvillya (Bild rechts) Urlaub machen. Die Einnahmen fließen direkt in die Weiterentwicklung der Schule. Um die Auslastung besser zu verteilen, gibt es günstige Preise von Mai bis Oktober, in der es ebenso schön ist wie in der Hauptsaison. Natur und Kultur Sri Lankas genießen und gleichzeitig einen Beitrag zur Bildung junger Menschen beizutragen, kann auch Ihre Motivation für einen Urlaub auf Sri Lanka sein.

Ein Urlaub in der Bogenvillya ist Urlaub für die Seele, ein Ort an dem man Kraft schöpfen und zur Ruhe kommen kann. Gerne helfen wir Ihnen bei der Organisation.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von one world foundation.

Ihre Beate Thom