Jetzt Angebot anfragen!

Klassenfahrten nach Ungarn


Budapest

Klassenfahrt nach Budapest - Eine Weltst...

  Bei einer Klassenfahrt nach Budapest erleben Sie die ideale Mischung aus Moderne, Geschichte und Kultur. Die Hauptstadt Ungarns, die sich von einem Zentrum des Kommunismus z...
  • busab 176,00 Leistungen
  • planeab 239,00 Leistungen
  • Faszinierende Jugendstilbauten, breite Boulevards und traditionelle Kaffeehaus-Kultur: Budapest verzaubert mit seiner Schönheit und wird gern das „Paris des Ostens“ genannt. Auf einer Klassenfahrt in die Metropole Ungarns lernen Schülerinnen und Schüler die Schätze der Stadt und die ungarische Lebensart kennen.

    Längst hat sich Budapest von einem Zentrum des Kommunismus zu einer florierenden, weltoffenen Metropole entwickelt. Das ungarische Nationaltheater Nemzeti Szinház, das Ungarische Theater und der ungarische Broadway sorgen für einen Hauch von Glamour.

    Was die Seine für Paris, ist für Budapest die Donau: Der berühmte Fluss, der die Stadt in Buda und Pest teilt, wird von neun Brücken überspannt. Die bedeutendste ist die Kettenbrücke, das Wahrzeichen der Stadt.

    Die wichtigsten Bauwerke stehen dann auch am Ufer der Donau. Auf der westlichen, der Budaer Seite erhebt sich der Gellértberg mit der Freiheitsstatue und der Zitadelle. Am Fuß des Berges befindet sich der Hauptbau der Technischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Universität. Weiter nördlich thront der Burgpalast, das ehemalige königliche Schloss, auf dem Burgberg. Der Palast beheimatet die Nationalbibliothek, die Nationalgalerie und das Historische Museum. Hier erfahren die Schülerinnen und Schüler viel Wissenswertes über die Geschichte der Stadt. Neben der Burg befindet sich das Sándor-Palais, Sitz des ungarischen Staatspräsidenten. Das Budaer Burgviertel und das Donaupanorama zählen seit 1987 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Unter dem Burgviertel verläuft ein Labyrinth, das Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern zum Teil erkunden können.

    Zu den Sehenswürdigkeiten am östlichen Donauufer auf der Pester Seite zählen das Parlamentsgebäude, die Akademie der Wissenschaften, die Corvinus-Wirtschaftsuniversität und - weiter südlich - der Kunstpalast und das Nationaltheater.

    Auch für Musik-Liebhaber ist Ungarns Hauptstadt eine Reise wert. Das „Operettzínház“ ist bekannter Schauplatz für Musicals und Operetten. Musik-Leistungskurse sollten ihre Schülerreise nach Budapest ins Frühjahr oder in den Herbst legen. Dann präsentieren eindrucksvolle Festivals klassische Musik in Perfektion.

    Sogar das bunte Nachtleben der Stadt ist von Kultur geprägt. Diskotheken und Bars sind oft in imposanten Gebäuden oder stimmungsvollen Baudenkmälern untergebracht. Kleine Preise ermöglichen zudem ein großes Reisevergnügen auch für schmalere Geldbeutel. Nutzen Sie unsere günstigen Angebote für eine Studienreise nach Budapest und sichern Sie sich so einen unvergesslichen Aufenthalt!