Jetzt Angebot anfragen!

Klassenfahrt mit Biologieschwerpunkt

Um auf Studienfahrt mit dem Biologie-Leistungskurs zu gehen, darf man sich schon etwas Besonderes einfallen lassen. Schließlich soll so eine Exkursion eine Abwechslung vom Schulalltag sein und nicht nur ein harmloser Ausflug werden. Die Schüler haben die Möglichkeit die Naturwissenschaft Biologie im Rahmen einer Studienfahrt in einer beeindruckenden Umgebung zu erleben. Doch wohin kann die Reise gehen, damit die angehenden Nachwuchsforscher auch voll auf ihre Kosten kommen? Reicht hier ein interessanter Rundgang durch unsere heimische Flora und Fauna oder legt man die Messlatte doch etwas höher?

Wir bieten Klassenfahrten mit dem Schwerpunkt Biologie in folgenden Destinationen an:

Spannende Experimente erleben

Gerade für den Klassenausflug mit einem anspruchsvollen Biologie-Leistungskurs gibt es zahlreiche Ziele, die sich fernab des Schul- und Lernalltages anbieten. In einem der vielen biologischen Institute können die Schüler zum Beispiel einen ersten Einblick in das Leben der Wissenschaftler bekommen und erfahren, was es bedeutet, zu forschen und zu ergründen. Dort können sie die bisher in der Schule erlernte Theorie in der Praxis erleben. Auch bei spannenden Experimenten gibt es einiges zu entdecken. Und wer weiß, vielleicht treffen einige der Schüler nach einem solchen Ausflug auch erste Entscheidungen für ihren späteren Lebensweg. Bestens geeignet sind hierfür die Reiseziele Kroatien, Sorrent und Rimini

 

Fachwissen auf der Klassenfahrt vertiefen

Es muss aber nicht immer eine weite Reise sein, damit die Schüler etwas erleben können. Auch eine Busfahrt mit dem Biologie-Leistungskurs in ein nah gelegenes Waldgebiet oder den Naturpark am Edersee mit seinem zum Weltkulturerbe ernannten Landstrich eignen sich ideal, um das Lernen am lebenden Objekt zu ermöglichen. So kann das Fachwissen der Schüler vertieft werden. Der Revierförster und Park-Ranger informieren bereitwillig Schüler- und Besuchergruppen über die in ihrem Gebiet heimische Tier- und Pflanzenwelt. Gern erklären sie bei einer Wanderung im Wald beispielsweise, welche Bäume, Sträucher und Pflanzen rechts und links des Weges wachsen oder welcher Vogel beim Pfeifkonzert gerade den Ton angibt. So bekommen Schüler und Lehrer einen Einblick in das rege Treiben der Natur und können im Rahmen einer Klassenfahrt den Schwerpunkt Biologie erleben.